AISHA NORTH ab 11.08.2012
 
Botschaften an die Menschheit im Namen der Wahrheit und des göttlichen Lichts.

Beitrag 6558 von UFO-Peter » 04.10.2015, 22:15

Aisha North: "Achte auf dich und lass’ es dir gut ergehen!" (14.September 2014)

Eine kurze Aktualisierung zur derzeitigen Energiequalität / # 63: "Achte auf dich und lass’ es dir gut ergehen!"

Obschon die Tage auf der einen Halbkugel wieder kürzer werden, leuchtet das Licht auch hier nun immer heller. Denn auch heute breitet eure wunderbare Wohltäterin, die Sonne, ihre reichlichen Gaben über euch aus. Ihre Botschaft ist die Sprache der Liebe und sie berührt jedes Herz auf diesem Planeten. Wir versprechen euch, auf wen auch immer diese Strahlen treffen werden, dieser Mensch wird – gemäß seiner derzeitigen Gesamtverfassung – davon sicher nicht unberührt bleiben und damit in Resonanz gehen. Denn, wie bereits des öfteren schon erwähnt, geht jeder individuell durch diesen Prozess und gleichzeitig findet dieser Wandel auch auf kollektiver Ebene statt, um den Bedürfnissen eines jeden – in dieser umfangreichen und komplexen Gesamtsituation – gerecht zu werden. Diese solaren Auswürfe aktivieren eure Gehirnzellen/Neuronen in so einem Maße, dass es dazu führen wird, dass manch’ Einer kaum noch still halten kann, wohingegen ein anderer seine Zeit im Bett verbringen muss und das aber auch genießt.

Jetzt bist du mehr denn je gefragt, auf die Bedürfnisse deines Körpers zu hören. Denn auch wenn dieser Prozess durch viele Schichten und Ebenen in dir geht, so sind sie nicht alle ausschließlich Bestandteil deines physischen Gefährts. Und umso wichtiger ist es jetzt, ganz nah und bewusst bei dir zu bleiben und auf deine Befindlichkeiten zu achten. Weil, wie wir die immer wieder gesagt haben, würdest du ohne dieses bescheidene Gefäß aus Fleisch und Blut nicht im Stande sein, die wichtigen Aufgaben zu erfüllen, für die du – in dieser Zeit – auf die Erde gekommen bist. Deshalb gilt es jetzt, diesem/deinem Körper deine volle Aufmerksamkeit zu widmen, um dir bewusst zu werden, welch’ Wunderwerk du wahrlich bist. Dein Organismus ist nicht nur eine Ansammlung vielfältigster Zellen, die mit- und untereinander verbunden sind und vermeintlich nur ihren Dienst nach Vorschrift abarbeiten. Oh nein, diese/deine Gestalt ist wirklich ein großer Segen in einer menschlichen Hülle. Was ihr als euren wegweisenden Verstand erachtet, ist in Wirklichkeit euer Körper, denn sein erstaunlicher Aufbau ist mit solch’ einer Intelligenz ausgestattet, dass er die wahre Kompetenz im Moment des wichtigsten Teiles dieser Gesamtoperation ist.

Und um diese eintreffenden Energie aus der Zentralsonne aufnehmen und integrieren zu können, muss er buchstäblich 24 Stunden, an 7 Tagen in der Woche arbeiten. Und deshalb möchten wir euch bitten, gut zu euch selbst zu sein und eurem Körper – diesem Wunderwerk – die Beachtung zu schenken, die er derzeit braucht und wünscht.
Und wenn er mehr Ruhe und Entspannung einfordert, dann gestehe ihm dies zu und urteile nicht darüber, dass du vielleicht nicht ausreichend belastbar, oder zu träge sein könntest. Du und dein Körper, ihr habt so viel harte Arbeit zu leisten, also erlaube ihm sich vorbehaltlos darum zu kümmern und dich weiter auf deinem Pfad voranzubringen. Noch einmal, dein Körper ist nicht nur ein zu Fleisch gewordener Leib, mit dem du von A nach B kommst und durch den du dir Ausdruck verschaffst, sondern er ist dein engster Vertrauter, der beständigste, verlässlichste Weggefährte, den du auf deiner Erdenreise überhaupt hast. Also behalte den inneren Dialog mit ihm bei – den du bereits so erfolgreich begonnen hast – und höre darauf, was er dir zu sagen hat. Wenn du ihm deine ungeteilte Aufmerksamkeit und dein uneingeschränktes Gehör schenkst, wirst du in ihm den besten Freund überhaupt an deiner Seite haben. Wenn du darauf hörst, was er dir mitzuteilen versucht und entsprechend handelst, dann ist er dein freundlichster und hilfsbereitester Kamerad auf Erden.

Nimm’ dir also die Zeit, dich bedingungslos dem Teil zu widmen, der zwischen dir und dem Rest der Menschheit steht. Dein Körper ist dein Schutz in diesen wahrlich stürmischen Zeiten und er wird alles dafür tun, um dich zu den Sternen und weit darüber hinaus zu begleiten. Und das meinen wir auch sehr wörtlich. Während die Sonne nun also unablässig ihre guten Botenstoffe – und damit ihre energetischen Botschaften – auf euch richtet, gilt es darauf zu achten, was dies mit euch und eurem Körper macht. Die englische Redewendung sagt: “keep your ear to the ground” was soviel heißt, wie: richte deine volle Aufmerksamkeit auf das, was in dir vor sich geht. Dort wirst du – in den folgenden Tagen – die entsprechenden Impulse für deine weitere Handlungs- oder Vorgehensweise bekommen. Diese Achtsamkeit gibt dir die Antwort darauf, ob du etwas tun, oder besser loslassen solltest. Wir sind uns sicher, dass ihr alle eine sehr aufregende Zeit vor euch habt, und umso mehr muss euer erstaunlicher Körper zusätzlich leisten.

Also achte auf dich und lass’ es dir gut ergehen, denn damit wird dieser Teil deiner Reise in jeder Hinsicht angenehm und erbaulich.

Liebe Leser! Wenn Sie die Schildbürgerstreiche der Politik(er) schon lange satt haben, unter­stützen Sie bitte dieses Forum, indem Sie es auf anderen Seiten verlinken, oder nur aufs 'Welt­rettungs­forum' aufmerk­sam machen!
 
Falls Sie aber meinen, dass ein Staat gemäß Grund­gesetz schon dann demo­kratisch ist, wenn das Wahlvolk alle vier Jahre wählen gehen darf, wer die Dikta­toren sein sollen. Lügenpresse? Lügen­medien? Fall­bei­spiele!
 
Oder es in Ordnung wäre, dass im Gegensatz zur ehe­ma­ligen DDR, Menschen so wenig ver­dienen, dass es nicht zum Leben reicht und vieler­orts unver­schuld­ete Ob­dach­losig­keit herrscht; während dem­gegen­über einige wenige Multi­million­äre in uner­mess­lichem Reich­tum schwelgen.
 
Oder, wenn Sie meinen, dass AfD und PEGIDA rechts­radikal wären, weil beide gegen das Gut­menschen­tum sind, das alle Flücht­linge inte­grieren will ein­schließ­lich Deutsch­lern­pflicht; obwohl sie doch in einem Lager mit Wohn­con­tainern viel besser auf­ge­hoben wären.
 
Oder, wenn Sie abstreiten, dass auch Deutschland den Flüchtlingsstrom mit verursachte, indem die deutsche Regierung verantwortlich dafür war, dass Deutschland 2014 nur noch die Hälfte an den UNHCR zahlte, wodurch eine Hungersnot in den Flüchtlingslagern ausgelöst wurde.
 
Oder, wenn Sie die BRD für einen Rechts­staat halten, obwohl Richter und An­wälte durch per­ma­nente Rechts­beugung vor­ein­ge­nom­men um den Er­halt ihrer Arbeits­plätze be­müht sind; und mich deswegen Richter Rüdiger Richel rechtskräftig dazu verurteilte, Kinder zu ermorden. Wir brauchen eine un­vor­ein­ge­nom­me­ne Justiz anstatt eine unab­hängige Justiz. Genauso brauchen wir un­ab­häng­ige Lehrer anstatt ein (staat­lich ge­steu­er­tes) Bildungs­system.
 
Oder, wenn Sie glauben, dass die Kirche mit ihrer geistes­kranken Wahn­vor­stellung recht hat; dass einst Gott seinen (angeb­lich) einzigen Sohn sandte, damit dieser als Opfer­lamm brutal er­mordet wird zwecks Sünden­ver­gebung. Juden unschuldig an der Kreuzigung Jesu.
 
Oder, wenn Sie allen Ernstes meinen, dass soge­nannte "Lesben" und "Schwule" sexuell so orien­tiert sind, dass unbe­dingt die Ge­nital­ien nicht zu­ein­an­der passen dürfen; oder, dass der Terror­an­schlag in Paris nichts mit dem Islam zu tun hat.
 
Oder die sexuelle Neigung zu 'vor­puber­tärem' Kind ab­artig sei, obwohl manche Mädchen fast schon im Klein­kind­alter ge­schlechts­reif sind und trotzdem zur Prüderie gezwungen werden; Sie aber demgegenüber Zwangs­be­berg­steigung, Zwangs­artistik und Zwangs­leistungs­be­sportung von Kindern OK finden; brauchen Sie dieses Forum natürlich nicht unter­stützen.


VorherigeNächste