AISHA NORTH ab 11.08.2012
 
Botschaften an die Menschheit im Namen der Wahrheit und des göttlichen Lichts.

Beitrag 6561 von UFO-Peter » 05.10.2015, 13:28

Aisha North: "Höre gut auf das, worum dich dein Körper in der kommenden Zeit bittet" (17.September 2014)

Eine kurze Aktualisierung zur derzeitigen Energiequalität / # 65: "Höre gut auf das, worum dich dein Körper in der kommenden Zeit bittet"

Inzwischen werden die eingehenden Energien beginnen, sich in vielen von euch bemerkbar zu machen, weil sie die Flut verkünden, die nächste Woche mit der Öffnung des Äquinoktiumportals einhergehen wird. Ja, das ist tatsächlich wieder eine andere jener zahlreichen Gelegenheiten, bei welchen die Menschheit die Chance bekommt, einen weiteren Schritt auf dieser anscheinend endlosen Leiter des Aufstiegs zu erklimmen. Wir sind uns sehr wohl bewusst darüber, dass vielen dieser Prozess schier endlos erscheint, und das ist durchaus verständlich. Immerhin würde dieses Mal das, was du vom allerersten Augenblick an gewusst hast, dieses/dein Lebenswerk ringsherum abrunden, und so ist es nicht zufällig, dass du durch diesen Prozess in Abstufungen geführt wurdest, anscheinend unbedeutend zu manchen Zeiten, während Du Dich zu anderen Zeiten einem wahren Quantensprung anheim gibst. Und dieses Mal können wir dir tatsächlich versichern, dass dies kein unendlich kleiner Etappensieg ist, nicht dieses mal, sondern es ist tatsächlich ein mächtiger Stoß in den Rücken, der euch alle in einem riesigen Sprung vorwärts treiben wird. Und so wisse bitte, dass, was auch immer in den kommenden Tagen geschieht, es dir dazu verhelfen wird, dich auf all’ die großzügigen Geschenke von energetischen Abgesandten einzustellen, die schon ihre Ankunft verkünden.

Und so erinnern wir dich erneut daran, höre gut auf das, worum dich dein Körper in der kommenden Zeit bittet, und schenke gleichzeitig diesem klangvollen Singsang der einströmenden Frequenzen deine uneingeschränkte Aufmerksamkeit, denn sie beginnen bereits, dein gesamtes Wesen zu erfassen. Und je besser du im Stande bist, dich im Voraus auf diese erhöhte Schwingung einzustellen, desto offener und zugänglicher wirst du für sie sein. Und so, mache, was auch immer es ist, das getan werden sollte für Dich, um diesen/deinen Vorwärtsschwung zu beschleunigen, umso einfacher wird dieser Prozess werden, wenn einmal wieder Du dem Licht erlaubst, mit deinem Wesen in einer entspannten Weise zu interagieren.

Schau’, es geht hier nicht darum, irgendetwas zu erzwingen – weder auf deiner, noch auf unserer Seite des Schleiers – denn dieser allumfassende Vorgang ist wirklich so maßgeschneidert, dass er auf jedes einzelne Wesen abgestimmt ist. Und jetzt seid ihr alle auf einer Plattform angelangt, auf der ihr nicht mehr nur Zaungäste, müßige Zuschauer, oder einfach nur Empfänger dieser erstaunlichen energetischen Zeichensetzung seid. Nein, du spielst auch einen aktiven Part in diesem Gesamtgeschehen, und zwar in der Form eines aktiven Einstimmen mit Deinem Wesen nicht nur durch Hören sondern auch durch Zurückantworten. Das mag nun für einige von euch verwirrend klingen, weil ihr meint, keinerlei Idee zu haben, wie ihr diesen hereinströmenden Energien antworten könnt, aber keine Sorge, die Antwort auf all’ diese Fragen habt ihr – sprichwörtlich – in Mark und Bein. Denn das ist wahrlich ein altes Wissen, das ihr von jeher in euch tragt, und als solches ist es für dich nichts Neues. Doch nun könnte es das erste mal sein, dass du ein bewusstes Verständnis davon hast, was du da tust, wenn du diesen vielschichtigen Dialog in dir in Gang hältst, der gerade dabei ist, auf einer wahrlich globale Ebene zu beginnen.

Vergiss’ nicht, du bist keineswegs unvorbereitet hier gelandet, doch jetzt geht es darum, diesem alten Er-innerungen/Wissen zu erlauben, wieder an die Oberfläche zu kommen, nachdem du sie/es buchstäblich ganze Lebenszeiten in den tieferen Schichten deines Bewusstseins versteckt gehalten hast. Aber jetzt wird dies alles anfangen, ans Licht zu kommen, im wahrsten Sinne des Wortes, und ähnlich wie Du als Kind Fähigkeiten gelernt hast, genau so wird auch dieser Vorgang ganz natürlich für Dich sein. Weil du tatsächlich einfach nur vergessen hast, dass du weißt wie das geht. Aber sobald du dich auf die einströmenden, vollkommen neuen Signale einstimmst, wird etwas in dir anklingen, scheinbar durch ihren eigenen Akkord, und du wirst dich buchstäblich in vertrauter Umgebung wieder finden.

Sei es, wie es will, es ist dennoch ungeheuerlich wichtig, euch alle daran zu er-innern, euch dem Lärmen im Außen zu entziehen und euch ganz nach innen zu wenden. Denn nur dort kannst du dich in aller Ruhe und Stille auf die “Hauptlieferung” dieser einströmenden Impulse einlassen, die auf dem direkten Weg zu dir ist.
Also, lass’ dich in nächster Zukunft nicht durch das Außen von Deinem inneren Fokus ablenken, egal wie nah oder wie weit entfernt Chaos und hektische Betriebsamkeit um dich herum toben. Deine Erfahrung hat dir ja bereits gezeigt, immer dann wenn der Lichtquotient sich zu erhöhen beginnt auf eurem kleinen Planeten, dient es auch dazu, diejenigen aufzuscheuchen, die immer noch versuchen, jedermann dahingehend zu manipulieren, das Licht zu ignorieren, und die lieber ihre Sicht auf die dunklen und feuchten Ecken konzentrieren, in der sie die Menschheit gerne haben wollen. Also, gib dem, was auch immer dich von deinem inneren Fokus ablenkt, nicht allzu viel an Zeit, denn diese mal ist es von höchster Wichtigkeit der goldenen Regel zu folgen, eine enge und intime Verbindung mit deinem eigenen Kern aufrecht zu erhalten.

Weil dort der Ort ist, an dem die Schlüssel genau passen, diese Schlüssel, die alle während dieser aufkommenden Periode ausgeliefert werden. Und wenn du noch nicht bereit bist, sie zu erhalten, oder dir selbst erlaubst, von dir weg zu driften, dann werden diese inneren Zimmer noch für eine ganze Weile länger verschlossen bleiben, die Zimmer, in denen deine alten Fähigkeiten gefunden werden wollen. Und nachdem du so viel Zeit und Anstrengung damit verbracht hast, an genau diesen Punkt zu kommen, hoffen wir, dass ihr alle diese wundervolle Gelegenheit ergreifen werdet, diesen Prozess auf eine ganz spezielle Weise zu beschleunigen. Wir raten dir, geh’ in dich und bereite dich vor, dir zuzuhören, was du dir selbst zu sagen hast über deine Fähigkeiten, die innere und die äußere Welt zu verbinden. Aber höre auch, was in den kommenden Tagen von außen an Signalen an dich herangetragen wird. Denn diese Hinweise werden zunächst leise und zaghaft sein, aber werden an Stärke und Frequenz anwachsen. Also, je besser du vorbereitet bist durch dein Erlauben des Beginns dieses inneren Dialogs, desto schneller wirst du anfangen eine echte Konversation zu haben mit diesen hereinkommenden Signalen von höchster Wichtigkeit.

Nochmals, wir wollen dich nicht unruhig/ängstlich machen in Bezug auf deine Fähigkeit, diese Botschaften im Flug aufzufangen, sondern wir wollen dich nur erinnern, deinen Fokus nicht zu weit aufzufächern, damit du nicht zu überwältigt sein könntest durch etwas, das außerhalb von dir passiert. Denn das wird leicht geschehen können in der kommenden Zeit, denn da gibt es immer noch diejenigen, die dich auf alle Arten abhalten wollen, und der einzige, der wählen kann, auf was er schaut, das bist du.

So lasst euch durch diese Lichtflut genügend hin und her werfen, damit ihr euch er-innert, inne zu halten und zu refokusieren auf eine Weise, die euch alle ermöglicht, die Melodie zu finden, auf die ihr schon sooo lange gewartet habt. Denn wir wissen, wenn du dich diesen Energien öffnest, dann werdet ihr alle euch singend wiederfinden, perfekt eingestimmt auf diese hereinkommenden energetischen Sendboten, und zusammen werdet ihr einen Himmelschor ausmachen, der helfen wird, den ganzen Planeten wiederum umzustimmen. Vergiss’ nicht, wenn du auf der Leiter dieser Frequenzen höher empor kletterst, dann dienst du auch dabei, viele anderen dazu zu bringen. Und je mehr von euch diesen Signalen erlauben als innere Schlüssel zu agieren, umso schneller findet der Prozess statt.

Lasst es uns zusammen fassen: Um diesen gesamten Wandlungsprozess voran zu treiben, bitten wir euch, euer Leben zu entschleunigen und einen Gang herunter zu schalten, sodass ihr genügend Zeit und Gelegenheit habt, einfach inne zu halten und auf diese Signale zu hören, die schon begonnen haben euch zu erreichen. Und wenn ihr das tut, wagen wir zu behaupten, dass euer Wesen schon sehr bald vor Ahnung/Vorfreude auf das Kommende brummen wird. Also, singt einfach drauf los und sorgt euch nicht, wenn ihr den Ton nicht trefft, denn ihr alle werdet in einem Wimpernschlag den perfekten Gesang erreichen, sobald ihr euch ERLAUBT, euch dieser himmlischen Konversation zu öffnen.

Liebe Leser! Wenn Sie die Schildbürgerstreiche der Politik(er) schon lange satt haben, unter­stützen Sie bitte dieses Forum, indem Sie es auf anderen Seiten verlinken, oder nur aufs 'Welt­rettungs­forum' aufmerk­sam machen!
 
Falls Sie aber meinen, dass ein Staat gemäß Grund­gesetz schon dann demo­kratisch ist, wenn das Wahlvolk alle vier Jahre wählen gehen darf, wer die Dikta­toren sein sollen. Lügenpresse? Lügen­medien? Fall­bei­spiele!
 
Oder es in Ordnung wäre, dass im Gegensatz zur ehe­ma­ligen DDR, Menschen so wenig ver­dienen, dass es nicht zum Leben reicht und vieler­orts unver­schuld­ete Ob­dach­losig­keit herrscht; während dem­gegen­über einige wenige Multi­million­äre in uner­mess­lichem Reich­tum schwelgen.
 
Oder, wenn Sie meinen, dass AfD und PEGIDA rechts­radikal wären, weil beide gegen das Gut­menschen­tum sind, das alle Flücht­linge inte­grieren will ein­schließ­lich Deutsch­lern­pflicht; obwohl sie doch in einem Lager mit Wohn­con­tainern viel besser auf­ge­hoben wären.
 
Oder, wenn Sie abstreiten, dass auch Deutschland den Flüchtlingsstrom mit verursachte, indem die deutsche Regierung verantwortlich dafür war, dass Deutschland 2014 nur noch die Hälfte an den UNHCR zahlte, wodurch eine Hungersnot in den Flüchtlingslagern ausgelöst wurde.
 
Oder, wenn Sie die BRD für einen Rechts­staat halten, obwohl Richter und An­wälte durch per­ma­nente Rechts­beugung vor­ein­ge­nom­men um den Er­halt ihrer Arbeits­plätze be­müht sind; und mich deswegen Richter Rüdiger Richel rechtskräftig dazu verurteilte, Kinder zu ermorden. Wir brauchen eine un­vor­ein­ge­nom­me­ne Justiz anstatt eine unab­hängige Justiz. Genauso brauchen wir un­ab­häng­ige Lehrer anstatt ein (staat­lich ge­steu­er­tes) Bildungs­system.
 
Oder, wenn Sie glauben, dass die Kirche mit ihrer geistes­kranken Wahn­vor­stellung recht hat; dass einst Gott seinen (angeb­lich) einzigen Sohn sandte, damit dieser als Opfer­lamm brutal er­mordet wird zwecks Sünden­ver­gebung. Juden unschuldig an der Kreuzigung Jesu.
 
Oder, wenn Sie allen Ernstes meinen, dass soge­nannte "Lesben" und "Schwule" sexuell so orien­tiert sind, dass unbe­dingt die Ge­nital­ien nicht zu­ein­an­der passen dürfen; oder, dass der Terror­an­schlag in Paris nichts mit dem Islam zu tun hat.
 
Oder die sexuelle Neigung zu 'vor­puber­tärem' Kind ab­artig sei, obwohl manche Mädchen fast schon im Klein­kind­alter ge­schlechts­reif sind und trotzdem zur Prüderie gezwungen werden; Sie aber demgegenüber Zwangs­be­berg­steigung, Zwangs­artistik und Zwangs­leistungs­be­sportung von Kindern OK finden; brauchen Sie dieses Forum natürlich nicht unter­stützen.


VorherigeNächste