Test-Text, möglichst ohne das widerliche Klingelbeutel-Deutsch vom Journaillen-"Beitrag"
 
Botschaften an die Menschheit im Namen der Wahrheit und des göttlichen Lichts.

Beitrag 113 von Soso » 10.01.2009, 02:04

Bitte nicht pfuschen beim Lesen von Soso-Texten, und gräßliche Graß-Texte NICHT dem soso unterschieben wollen!

Forumtreff hat geschrieben:
Soso hat geschrieben:Rings werfen Wimpern versteinert Schatten.
Kein Lid will fallen und Schlaf machen.

Dieses Problem gehört bei mir weitgehend der Vergangenheit an. Dass man Abends nicht einschlafen kann, liegt an einem Übermaß an aufgenommener Energie. Also den ganzen Tag über nicht zu viel essen! Vor allem nicht so viel Hochenergetisches, mehr Ballaststoffe essen und/oder mehr geistig und körperlich tätig sein!

Man schläft Abends später ein, wenn der Körper voller Energie infolge zu viel aufgenommener Nahrung ist. Dadurch gerät man vom 24-Stunden-System zum 25-Stunden-System. Die innere Uhr verstellt sich, weswegen man Abends nicht einschlafen kann; man aber am anderen Tag erst Mittags aus dem Bett kommt. Übrigens; das Bild geht leider nicht.

Ich, Soso, muß energisch prostituieren,
= quasi mich vorne hinstellen sozusagen:

"Kein Lid will fallen und Schlaf machen"
solch ein gräßlicher Graß-Text-Satz würde mir
nichtmal im Traume einfallen,,, vielleicht
weil ich (Soso) keine SS-Jugendzeit bewußt
oder unbewußt verarbeiten muß?

will (nicht) fallen <--- das klingt fast wie Fallbeil-Willkür,
klingt auch nach einem widerlichen Feind-Soldaten
der nicht fallen will.

Schlaf machen <--- Diese Verbindung von Schlaf
und Macht, bzw Machen-Wollen, ist mir zu sehr
macht-orientiert. Solche Machenschafterei oder
Machenschufterei ist dem Wort-Wert "Schlaf" ungut.

Ich bin Künstler, kein Geldkriegs-Tipper, und genieße
die Übergänge, die Hirn-Modulationen Wachen, Dösen,
Schlafen, und wieder zurück: Schlafen, Dösen, Wachen
so oft es geht, und selbstverständlich OHNE Rauschmittel.

Behaupte Du nicht öffentlich daß solch ein gräßlicher
(im wahrsten Sinne des Wortes gräßlicher) Denk-Müll-
Text von mir sei. Korrigiere das bitte in Deinem Text.
Sonst werde ich nölig und petze es der Päpstin o. ä..

Vielleicht brauchst Du mehr Klarheit darüber daß Nobel-
Leute mitunter echte Tunichtgute sind,,, welche man
politisch mit Geld vielleicht geradebiegen bzw
menschenrechtlich hinbiegen will,,, aber das funktioniert
vermutlich - wenn überhaupt - nur selten.
Ich kann Dir Beispiele bringen. - Später.

Skandinavisches Globus-Kultivier-Streben wie von dem
Finnen Linus Torvalds gefällt mir gut, A B E R
die schwedische Nobel-Geld-Reizerei ist oft Schmeiße.
soso

VorherigeNächste