Was ich zum Sonderforum Call-In von TVmatrix sagen möchte
 
Botschaften an die Menschheit im Namen der Wahrheit und des göttlichen Lichts.

Beitrag 1242 von Beiträge aus dem alten Forum » 17.03.2009, 16:46

Was ich zum Sonderforum Call-In von TVmatrix sagen möchte

Nachfolgender Beitrag ist eine Kopie des Basisbeitrags des Users Gott wird sein (Admin) vom 07.01.2005 13:45 Uhr des alten Forums www.cyberlord.at/forum/?id=1431.

Dass TVmatrix ein Forum zum Thema Call-In einrichtete, ist lobenswert. Ich habe aber auch den Eindruck, dass dieses hauptsächlich ein Sammelbecken für Rätselfans ist. Den meisten von diesen geht es nur darum, die Lösungswege herauszufinden, die jeweils zu den Lösungen des Rätselsenders führen.

Wer sich aber von solchen Call-In-TV-Sendungen schlecht behandelt oder gar betrogen fühlt, dem seine Beiträge gehen dort leider etwas unter, unter den vielen Beiträgen, wo es nur um den Spaß am Rätsel lösen geht.
Deshalb habe ich ein Forum für diejenigen eingerichtet, denen es hauptsächlich darum geht, solche Call-In-Sendungen bzw. -Sender zu kritisieren.
Für alle anderen habe ich in diesem Forum bestimmte Kategorien eingerichtet.

In den letzten Monaten schrieb ich viele Beiträge im Sonderforum von TVmatrix zum Thema 9Live. Leider bin ich dort zur Zeit wieder gesperrt. :44:

Ich beschwerte mich und die E-Mails zwischen TVmatrix und mir können im Thread

Die E-Mails zwischen TVmatrix und mir betreffs meiner Sperrung

nachgelesen werden. :38:

Auch weil ich diese Sperrung als nicht gerecht empfinde, habe ich dieses Forum gegründet. Und auch aus dem Grund, weil die ziemlich wenigen kritischen Beiträge dort etwas untergehen gegenüber den Beiträgen, wo es nur um den Spaß am Rätsellösen geht, bzw. nur darum, die jeweiligen Lösungswege des Quizsenders herauszufinden. :70:

Ich habe den Eindruck, dass ich vom Forum von TVmatrix immer dann ermahnt oder gesperrt wurde, nachdem ich besonders viele kritische Beiträge gegen einen Quizsender schrieb. Also zuerst wurde ich jeweils beleidigend angegriffen von anderen Usern und wenig später ermahnt oder gar gesperrt. Die Ermahnung und später die Begründung für die Sperrung begann seltsamer Weise immer jeweils mit der Bemerkung, dass sich andere User über mich beschwerten. :42:

Ich hege deshalb sogar den utopisch erscheinenden Verdacht, dass das Sonderforum Call-In von TVmatrix vóm Quizsender 9Live gekauft sein könnte oder entsprechende Schmiergelder bekommt, um allzu 9Live-kritische Beiträge zu unterdrücken.
Warum heißt denn dieses Forum 'Sonderforum'? Weil es gar nicht zu TVmatrix gehört? :42:

Seltsam ist auch, dass in diesem Call-In-Forum im Gegensatz zu den anderen Forumsrubriken nur Registrierte schreiben dürfen. Damit sichergestellt ist, dass Gesperrte auch nicht mehr als Gast dort weiterschreiben können?, und man so die volle Kontrolle hat? :12:

Im Sommer dieses Jahres hatte mal 9Live-Moderator Max Schradin kurz sein T-Shirt in die Kamera gehalten, das er anhatte. Er hatte sonst was darüber gezogen. Auf diesem T-Shirt standen viele Namen von Usern des Sonderforums von TVmatrix. Die Videoaufzeichnung von dieser Szene habe ich. Es ist aber noch eine Frage von Monaten, bis ich diese hochladen werde.
Am 10.12.2004 wurde ich für etwa eine Woche gesperrt. Die Moderatoren von TVmatrix schrieben mir Wochen später, dass das irrtümlich geschah. Im Forum von TVmatrix im Thread Weshalb wurde ich gesperrt? las ich, dass am 10.12. auch jemand (angeblich) irrtümlicherweise gesperrt wurde. :17:

Ich glaube das einfach nicht, dass da sogar zwei mal jemand irrtümlicherweise gesperrt wurde.
Wie kann das so einfach passieren, dass sogar zwei mal (wenn nicht noch öfter) jemand irrtümlich gesperrt wurde?
Irgendwas stimmt doch mit diesem Forum nicht. :42: :32: :37: :35: :38: :65:

Bei einer angeblich "irrtümlichen" Sperrung braucht man keine Begründung anzugeben und das Schmiergeld bekommt der Forenbetreiber vom Quizzsender trotzdem. Und wo man Begründungen angibt, dann sind diese so seltsam, dass da was nicht stimmen kann.

Zum Beispiel dass die Begründungen i.d.R. damit beginnen, dass Beschwerden eingingen, ist ein Trick, mit dem man glaube ich vortäuschen will, dass man immer nur dann schaut, was los ist, wenn jeweils eine Beschwerde einging. Dann werden natürlich anscheinend nur die beanstandeten Beiträge gelesen, sodass es so aussieht, als wüsste man nicht, dass dieser User angegriffen bzw. sogar beleidigt wurde.

Man weiß ja, falls meine Theorie stimmt, dass vom Quizsender bezahlte Schreiber im Forum angreifen bzw. beleidigen, ohne dass diese gesperrt werden. Und man muss dann eben irgendwie den Eindruck erwecken, als ob man das nicht wüsste, was alles im eigenen Forum geschrieben wird. :32:

Auf diese Weise hat man eine Methode entwickelt, um einseitig nur gegen die 'beanstandeten' Beiträge vorgehen zu können, ohne die anderen wirklich beleidigenden in den gesamten Kontext mit einbeziehen zu müssen.

Durch solche (angeblich) "versehentlichen" Sperrungen benutzt das Forum von TVmatrix anscheinend eine Methode, um User jeweils mit Begründungen zu sperren, die sich auf Umstände beziehen, die schon vor dieser "versehentlichen" Sperrung waren.

Hallo Ihr Moderatoren vom Sonderforum Call-In von TVmatrix! Geht es noch fieser, gemeiner bzw. hinterhältiger, dass ihr jemandem auch Sachen vorwerft, die sich zeitlich vor einer Sperrung befinden bzw. solche als Begründung für eine weitere Sperrung angebt?
Ich meine, bei so viel Gemeinheit bzw. Ungerechtigkeit kann einem schlecht werden.

Als ich am 10.12. 2004 so beleidigt wurde, wurde ich kurz danach (angeblich "versehentlich") gesperrt für eine Woche. Alles sehr seltsam. :35:

Etwas seltsam ist vielleicht auch, dass es im Forum von TVmatrix nicht angezeigt wird, wenn jemand gesperrt ist. :44:
Ich kenne andere Foren, wo in so einem Fall unter dem Benutzername der Status 'gesperrt' erscheint.