Was ist nur los mit diesem Forum? Antwort auf eine PM, warum hier noch nicht so viel los ist; was insbesondere das Schreiben von Beiträgen betrifft.
 
Vorwort, All­ge­mei­nes, Tech­ni­sches, Kri­tik, Fo­ren­re­geln (falls es un­be­dingt sein muss :36: ) Zum Gästebuch … Die Nutz­ungs­be­ding­ung­en wur­den über­ar­bei­tet. :4:

Beitrag 1408 von UFO-Peter » 25.11.2009, 18:21

Was ist nur los mit diesem Forum? Antwort auf eine PM, warum hier noch nicht so viel los ist; was insbesondere das Schreiben von Beiträgen betrifft.

Ich wünsche mir, dass in meinem Forum User grundsätzlich regen Gebrauch von der Editier- und Löschfunktion machen. Es ist hier also anders als in anderen Foren, wo die Editierfunktion nur zum Beheben von geringfügigen Schreibfehlern benutzt werden darf, aber nicht zum grundlegenden Ändern von Inhalten. Allerdings kann es diesbezüglich jeder User in seinem Unterforum als Moderator halten wie er möchte.

Schaue Dir doch mal mein altes Forum an! Der letzte Beitrag, der nicht von mir (Die Welt ist, Gott wird sein, Die Bibel war) geschrieben wurde, ist vom 04.06.2008. Und trotzdem ist dieses Forum von inzwischen über 7800 Cyberlord-Foren in der Cyberlord-Top-Liste vor kurzem sogar von Platz 15 auf Platz 14 gestiegen.

http://www.cyberlord.at/forum/toplist.asp?id=1

Und mit um die 18 Tausend Zugriffen je Monat ist es für ein Allgemeines Forum auch ziemlich gut besucht. Andere können von so einem Erfolg bzw. Zugriffsrate nur träumen. Man sieht also, dass aus einem mir unerdenklichen Grund mein altes Forum zwar reichlich gelesen, aber leider nur selten geschrieben wird.

http://www.cyberlord.at/forum/stats.asp?id=1431&nav=a_hits

Im Prinzip ist dies glaube ich auch mit meinem neuen Forum so, das ich in meinem alten Forum oben auffällig verlinkt habe, wo mir leider keine solchen Daten direkt über dieses Forum vorliegen; weil das Forensystem phpBB3 keine solche Statistik enthält. Ich habe jetzt beim Provider nachgeschaut, denn dort sind entsprechende Statistiken vorhanden. Ich hatte nachfolgende Werte.

Die hohen Werte für Zugriffe und Traffic im März sind auf die Erstellung des Threads mit den Unicode-Zeichen (klick) zurückzuführen, den ich automatisiert mit extrem hohen Traffic-Aufwand (wiederholt) erstellte, der aus über Tausend tabellarischen Beiträgen besteht.

Statistik der letzten Monate außer August
MonatZugriffeBesucherTraffic [GiB]
September 2 00839 9988160,43
Oktober 2 00811 9599010,13
November 2 00811 5158130,11
Dezember 2 00837 4711 0190,26
Januar 2 00973 8082 6090,9
Februar 2 00953 3992 2880,94
März 2 009281 1662 5932,2
April 2 009132 8472 8591,56
Mai 2 00985 4632 9631,0
Juni 2 009242 8064 0141,76
Juli 2 009128 6173 5751,11
Es geht also voran, sodass ich davon ausgehe, dass in meinem Forum zwar noch kaum von Usern außer mir Beiträge geschrieben werden; dieses aber anscheinend doch schon reichlich gelesen wird. Und irgendwelche User müssen halt den Anfang machen.

Und bis jetzt habe ich noch kaum Werbung für mein neues Forum gemacht. Nur dass ich in meiner Heimatstadt in Verbrauchermärkten darauf aufmerksam machte und in anderen Foren Beiträge schreibe, wo meine Signatur einen Link zu meinem Forum enthält.

Bis jetzt war ich damit beschäftigt, Beiträge auch für dieses Forum zu schreiben und dieses Forum auf einen möglichst hohen technischen Stand zu bringen, was mir bis jetzt m.E. auch gut gelungen ist. Bspw. dieser enorme Aufwand an BBCodes ermöglicht reichlich Formatierungsmöglichkeiten.

Meine BBCodes für das direkte Antworten auf Beiträge sind inzwischen fertiggestellt. Auch sind daneben normale Threads wieder möglich. Nur der jeweils erste Beitrag nach der Registrierung muss freigeschaltet werden. Und außer in gesperrten Threrads. oder wnen ein Beitrag gesperrt ist, können User ihre eigenen Beiträge jederzeit editieren und/oder löschen.

Dies ist aus Sicherheitsgründen erforderlich, damit kein User einen Beitrag unbemerkt editieren kann. Wenn er aber den jeweils letzten seiner Beiträge im Thread editiert, rutscht dieser Thread wieder nach ganz oben in der Forenliste, sodass dieser als neuer Beitrag gekennzeichnet ist.

Die Threads aus dem alten Forum will ich auch noch alle ins neue übertragen. Und dann will ich noch das Übersetzungsmakro für den Editor Vim fertig stellen, wo automatisch unter jedes englische Wort sämtliche Übersetzungsmöglichkeiten automatisch eingefügt werden.

Und dann erst werde ich Zeit haben, für dieses Forum zu werben, wodurch ich mir dann auch mehr Besucher erhoffe. Obwohl es mir eigentlich nicht darum geht, dass User möglichst viel Beiträge schreiben, sondern dass sie auch möglichst hochwertige Beiträge schreiben.

Eigentlich bin ich vielleicht sogar froh, dass bisher in diesem noch kaum Beiträge von anderen Usern geschrieben wurden, weil ich bis jetzt reichlich an der technischen Ausstattung zu tun hatte. Denn dieses Forum ist eigentlich noch ein ganz klein wenig eine Baustelle. In dem mehr als einem Jahr seines Bestehens habe ich allerdings schon ziemlich viel gearbeitet am System.

Im Prinzip fehlen aber nur noch die BBCodes, um jeweils auf Beiträge zu antworten, wo zur Zeit noch das alte Threadsystem herhalten muss, das ich aber voraussichtlich nicht beseitigen werde. Und ich bin froh, dass es, außer für Gäste, nicht mehr erforderlich ist, Beiträge frei zu schalten. Diese erscheinen also mit Ausnahme des ersten Beitrags jeweils sofort.

Und auch sehr erfreulich ist der Umstand, dass die von Pytal.de jeweils eingeblendeten Werbeflyer jetzt nicht mehr unbedingt weggeklickt werden müssen, weil sich diese sehr unauffällig ganz unten einer jeden Seite befinden. Wo gibt es im Web ein Forum wie dieses, das seinen Usern so viel Komfort und Fairness bietet?

Liebe Leser! Wenn Sie die Schildbürgerstreiche der Politik(er) schon lange satt haben, unter­stützen Sie bitte dieses Forum, indem Sie es auf anderen Seiten verlinken, oder nur aufs 'Welt­rettungs­forum' aufmerk­sam machen!
 
Falls Sie aber meinen, dass ein Staat gemäß Grund­gesetz schon dann demo­kratisch ist, wenn das Wahlvolk alle vier Jahre wählen gehen darf, wer die Dikta­toren sein sollen. Lügenpresse? Lügen­medien? Fall­bei­spiele!
 
Oder es in Ordnung wäre, dass im Gegensatz zur ehe­ma­ligen DDR, Menschen so wenig ver­dienen, dass es nicht zum Leben reicht und vieler­orts unver­schuld­ete Ob­dach­losig­keit herrscht; während dem­gegen­über einige wenige Multi­million­äre in uner­mess­lichem Reich­tum schwelgen.
 
Oder, wenn Sie meinen, dass AfD und PEGIDA rechts­radikal wären, weil beide gegen das Gut­menschen­tum sind, das alle Flücht­linge inte­grieren will ein­schließ­lich Deutsch­lern­pflicht; obwohl sie doch in einem Lager mit Wohn­con­tainern viel besser auf­ge­hoben wären.
 
Oder, wenn Sie abstreiten, dass auch Deutschland den Flüchtlingsstrom mit verursachte, indem die deutsche Regierung verantwortlich dafür war, dass Deutschland 2014 nur noch die Hälfte an den UNHCR zahlte, wodurch eine Hungersnot in den Flüchtlingslagern ausgelöst wurde.
 
Oder, wenn Sie die BRD für einen Rechts­staat halten, obwohl Richter und An­wälte durch per­ma­nente Rechts­beugung vor­ein­ge­nom­men um den Er­halt ihrer Arbeits­plätze be­müht sind; und mich deswegen Richter Rüdiger Richel rechtskräftig dazu verurteilte, Kinder zu ermorden. Wir brauchen eine un­vor­ein­ge­nom­me­ne Justiz anstatt eine unab­hängige Justiz. Genauso brauchen wir un­ab­häng­ige Lehrer anstatt ein (staat­lich ge­steu­er­tes) Bildungs­system.
 
Oder, wenn Sie glauben, dass die Kirche mit ihrer geistes­kranken Wahn­vor­stellung recht hat; dass einst Gott seinen (angeb­lich) einzigen Sohn sandte, damit dieser als Opfer­lamm brutal er­mordet wird zwecks Sünden­ver­gebung. Juden unschuldig an der Kreuzigung Jesu.
 
Oder, wenn Sie allen Ernstes meinen, dass soge­nannte "Lesben" und "Schwule" sexuell so orien­tiert sind, dass unbe­dingt die Ge­nital­ien nicht zu­ein­an­der passen dürfen; oder, dass der Terror­an­schlag in Paris nichts mit dem Islam zu tun hat.
 
Oder die sexuelle Neigung zu 'vor­puber­tärem' Kind ab­artig sei, obwohl manche Mädchen fast schon im Klein­kind­alter ge­schlechts­reif sind und trotzdem zur Prüderie gezwungen werden; Sie aber demgegenüber Zwangs­be­berg­steigung, Zwangs­artistik und Zwangs­leistungs­be­sportung von Kindern OK finden; brauchen Sie dieses Forum natürlich nicht unter­stützen.