18-Jährige brutal niedergeschlagen. Hat es eine neue Generation von Schwulenhassern jetzt auch auf schwule Frauen abgesehen? Hetzt die Medizinerlobby inzwischen brutale Schläger auf maskulin aussehende Frauen, um ihren Profit zu steigern?
 
Botschaften an die Menschheit im Namen der Wahrheit und des göttlichen Lichts.

Beitrag 1879 von UFO-Peter » 12.06.2011, 15:10

18-Jährige brutal niedergeschlagen. Hat es eine neue Generation von Schwulenhassern jetzt auch auf schwule Frauen abgesehen? Hetzt die Medizinerlobby inzwischen brutale Schläger auf maskulin aussehende Frauen, um ihren Profit zu steigern?

18-Jährige brutal zusammengeschlagen • Stimberg Zeitung • www.stimberg-zeitung.de   Auch das ARD-Magazin Brisant berichtete hiervon.

"Na, du Schwuli!" Mit diesen Worten wird am Dienstagabend eine 18-jährige Oer-Erkenschwickerin von zwei jungen Männern beschimpft, nachdem sie am Berliner Platz in einen Linienbus steigt. Ihr eigentliches Ziel, Essen, wird die junge Frau nicht erreichen. Die Fahrt endet schwer verletzt im Recklinghäuser Knappschaftskrankenhaus.

Am Recklinghäuser Busbahnhof ist die bis dahin halbwegs friedlich verlaufene Fahrt zu Ende. „Die zwei Tatverdächtigen haben, nachdem sie wegen der Pöbeleien von ihrem Opfer zur Rede gestellt wurden, ohne Vorwarnung mit den Fäusten auf das Gesicht der jungen Frau eingeschlagen und schließlich auf die bereits am Boden Liegende eingetreten. Danach sind sie weggerannt“, erklärt Polizei-Pressesprecher Andreas Wilming-Weber.

Von Medizinern erwartet man ja eigentlich, dass sie Kranken helfen. Aber das Verbrechen am 7.6.2011 auf dem Busbahnhof in Recklinghausen erweckt meines Erachtens den Eindruck, dass die Medizinerlobby hinter diesem Verbrechen stecken könnte.

Weil die Täter noch Jugendliche sind, brauchen sie nicht viel Bestrafung befürchten, sodass sich für sie diese brutale Tat auszahlt, falls sie von der Medizinerlobby zu dieser Tat angestiftet und bezahlt wurden.

Diese ganze grauenvolle Lügenpropaganda von den angeblich auf Analverkehr mit Männern orientierten homosexuellen Männern hat nur den einen Zweck, die unendliche Profitgier der Medizinerlobby zu befriedigen.

Denn jeder homosexuelle Mann mehr, der sich auf abartigen Analverkehr mit einem anderen Mann orientiert hält, ist auf der anderen Seite eine mehr oder weniger männlich aussehende Frau mehr, die sich ihre Männlichkeit von der Medizin wegmachen lässt, was der Medizin gigantische Profite beschert.

Es wäre dann natürlich nicht verwunderlich, wenn die Medizinerlobby noch mehr "nachhilft", indem sie Jugendliche zu entsprechenden Straftaten aufhetzt.

Hin und wieder mal eine krankenhausreif geschlagene eher männlich aussehende Frau, die junge Schläger angeblich für einen homosexuellen Mann gehalten haben wollen, schürt natürlich die Angst unter solchen Frauen; die es sich dann natürlich gut überlegen werden, sich von der Medizin entsprechend behandeln zu lassen, um weiblicher auszusehen.

Und so, wie in China wegen dem Frauenmangel die Homosexualität unter Männern steigt, steigt natürlich auch die Homosexualität an, je weniger es eher männlich aussehende Frauen mit Bartwuchs gibt.

Auf diese Weise "sorgt" die Medizin wegen ihrer Profitgier dafür, dass dann umso weniger Männer eine passende Frau finden können. Aufgrund dieses wirklich verdächtigen Verdachts habe ich selbstverständlich sofort Brisant, das ARD-Magazin Kontraste und die Heute-Show des ZDF informiert.
Hallo;

was den brutalen Überfall am Busbahnhof in Recklinghausen betrifft, hege ich einen Verdacht, dass die 2 Jugendlichen angestiftet worden sein könnten.

http://weltrettungsforum.w4f.eu/462

MfG

Betreff: Ein wirklich verdächtiger Verdacht.

Hallo hallo!

In Ihrer letzten Sendung hatten Sie die Zuschauer aufgefordert, Ihnen zu schreiben. Nun; wenn Sie wirklich an überaus interessanten Themen interessiert sind, brauchen Sie sich nur in meinem Forum umzuschauen.

Das letzte von mir behandelte sehr ernste Thema, es ist noch ganz neu, betrifft eine meines Erachtens ganz heiße Spur zu einer gegebenenfalls verbrecherischen Medizinerlobby, die aus Profitgier zwei Jugendliche zu einem Verbrechen angestiftet und bezahlt haben könnte.

Jugendliche sind ja heutzutage geradezu die ideale Wahl, diese für ein Verbrechen anzustiften und zu bezahlen. Denn schließlich haben diese nicht viel Strafe zu erwarten, falls sie erwischt werden. Lesen Sie hierzu bitte hier!

http://weltrettungsforum.w4f.eu/462

Mit außerordentlich freundlichen Detektivgrüßen

Hallo, sehr geehrtes Team der Heute-Show!

Haben Sie eigentlich schon gewusst, dass es inzwischen eine neue Generation von Schwulenhassern gibt? Es fing an mit profitgierigen Medizinern, die Männern mit weiblichem Genital anstatt eines männlichen (Intersexuelle) und eher männlich aussehenden Frauen mit Bartwuchs anbieten, sich ihre Männlichkeit wegmachen zu lassen;

sodass dadurch diejenigen Männer, denen so eine Person als Partner zusagen könnte, die man zynisch gleich als "Homosexuelle" bezeichnet, dadurch keinen (wirklich) passenden Partner mehr finden können; und dann sich in die Homosexualität begeben müssen, sodass sie dadurch erst richtig zu Homosexuellen werden.

Und dann kamen diejenigen auf, die nichts anderes in ihrem verdammten Schädel haben, als solche armen Männer auch noch zu verprügeln wegen ihrer abartigen Sexualität, in welche die Medizinerlobby diese Menschen treibt.

Aber anscheinend gibt es inzwischen eine neue Generation von Schwulenhassern, die auch vor schwulen Frauen nicht zurückschrecken. Ja, Sie haben richtig gehört.

Wenn nämlich solche Schwulenhasser eine offensichtlich schwule Frau mit einem Mann erwischen, wird sie dann natürlich verprügelt, weil sie ja schwul sein muss; schließlich lässt sie sich ja sexuell mit einem Mann ein. Na, so was auch.

http://weltrettungsforum.w4f.eu/462

Liebe Leser! Wenn Sie die Schildbürgerstreiche der Politik(er) schon lange satt haben, unter­stützen Sie bitte dieses Forum, indem Sie es auf anderen Seiten verlinken, oder nur aufs 'Welt­rettungs­forum' aufmerk­sam machen!
 
Falls Sie aber meinen, dass ein Staat gemäß Grund­gesetz schon dann demo­kratisch ist, wenn das Wahlvolk alle vier Jahre wählen gehen darf, wer die Dikta­toren sein sollen. Lügenpresse? Lügen­medien? Fall­bei­spiele!
 
Oder es in Ordnung wäre, dass im Gegensatz zur ehe­ma­ligen DDR, Menschen so wenig ver­dienen, dass es nicht zum Leben reicht und vieler­orts unver­schuld­ete Ob­dach­losig­keit herrscht; während dem­gegen­über einige wenige Multi­million­äre in uner­mess­lichem Reich­tum schwelgen.
 
Oder, wenn Sie meinen, dass AfD und PEGIDA rechts­radikal wären, weil beide gegen das Gut­menschen­tum sind, das alle Flücht­linge inte­grieren will ein­schließ­lich Deutsch­lern­pflicht; obwohl sie doch in einem Lager mit Wohn­con­tainern viel besser auf­ge­hoben wären.
 
Oder, wenn Sie abstreiten, dass auch Deutschland den Flüchtlingsstrom mit verursachte, indem die deutsche Regierung verantwortlich dafür war, dass Deutschland 2014 nur noch die Hälfte an den UNHCR zahlte, wodurch eine Hungersnot in den Flüchtlingslagern ausgelöst wurde.
 
Oder, wenn Sie die BRD für einen Rechts­staat halten, obwohl Richter und An­wälte durch per­ma­nente Rechts­beugung vor­ein­ge­nom­men um den Er­halt ihrer Arbeits­plätze be­müht sind; und mich deswegen Richter Rüdiger Richel rechtskräftig dazu verurteilte, Kinder zu ermorden. Wir brauchen eine un­vor­ein­ge­nom­me­ne Justiz anstatt eine unab­hängige Justiz. Genauso brauchen wir un­ab­häng­ige Lehrer anstatt ein (staat­lich ge­steu­er­tes) Bildungs­system.
 
Oder, wenn Sie glauben, dass die Kirche mit ihrer geistes­kranken Wahn­vor­stellung recht hat; dass einst Gott seinen (angeb­lich) einzigen Sohn sandte, damit dieser als Opfer­lamm brutal er­mordet wird zwecks Sünden­ver­gebung. Juden unschuldig an der Kreuzigung Jesu.
 
Oder, wenn Sie allen Ernstes meinen, dass soge­nannte "Lesben" und "Schwule" sexuell so orien­tiert sind, dass unbe­dingt die Ge­nital­ien nicht zu­ein­an­der passen dürfen; oder, dass der Terror­an­schlag in Paris nichts mit dem Islam zu tun hat.
 
Oder die sexuelle Neigung zu 'vor­puber­tärem' Kind ab­artig sei, obwohl manche Mädchen fast schon im Klein­kind­alter ge­schlechts­reif sind und trotzdem zur Prüderie gezwungen werden; Sie aber demgegenüber Zwangs­be­berg­steigung, Zwangs­artistik und Zwangs­leistungs­be­sportung von Kindern OK finden; brauchen Sie dieses Forum natürlich nicht unter­stützen.