Kluge Sprüche, welche die Welt retten können.
 
Botschaften an die Menschheit im Namen der Wahrheit und des göttlichen Lichts.

Beitrag 1969 von UFO-Peter » 16.01.2017, 17:32

Kluge Sprüche, welche die Welt retten können.


Die Wahrheit ist so weiß wie Schnee.

Wolfgang Ambros, Sänger


Es gibt nichts Gutes, außer man tut es.

Erich Kästner, Schriftsteller


Wo alle dasselbe denken, wird nicht viel gedacht.

Karl Valentin, Komiker


Wer nach außen schaut, träumt. Und wer nach innen schaut, erwacht.

C. G. Jung


Die Welt hat genug für jedermanns Bedürfnisse, aber nicht für jedermanns Gier.

Mahatma Gandhi (Indischer Freiheitskämpfer, Politiker & Reformator, 1869-1948)


Wer will, dass die Welt (Kirche) so bleibt,
wie sie ist; der will nicht, dass sie bleibt.

Erich Fried


Die Quelle und unsere Mitte – Ausdruck ein und desselben.

unbekannt


Glaube nichts, weil ein Weiser es gesagt hat!
Glaube nichts, weil alle es glauben!
Glaube nichts, weil es geschrieben steht!
Glaube nichts, weil es als heilig gilt!
Glaube nichts, weil ein anderer es glaubt!
Glaube nur das, was Du selbst als wahr erkannt hast!

Buddha


Das Geheimnis der Veränderung ist;
dass man sich mit all seiner Energie nicht darauf konzentriert, das Alte zu bekämpfen;
sondern darauf, das Neue zu erbauen.

Sokrates (469-399 v.u.Z.)


Homosexualität ist bestenfalls eine sexuelle Verirrung.

Youtube-Kanal ClusterVisionMach2


Das Christentum ist bestenfalls eine theologische Verirrung.

UFO-Peter


Warum liebst du keine Möse, weil jeder Mensch doch aus einer ist?

Xavier Naidoo, Sänger


Wenn die Macht der Liebe, die Liebe zur Macht übersteigt;
erst dann wird die Welt endlich wissen, was Frieden heißt.

Jimi Hendrix (Gitarrist und Sänger)


Man muss die Welt nicht verstehen,
man muss sich in ihr nur zurechtfinden.

Die reinste Form des Wahnsinns ist es,
alles beim Alten zu belassen;
und zu hoffen, dass sich etwas ändert.

Wenn eine Idee am Anfang nicht absurd klingt,
dann gibt es keine Hoffnung für sie.

Albert Einstein


Der Islam ist eine Kultur des Todes.

Koptischer Papstsekretär Pater Youannes Lahzi Gayed


Der Islam ist die neue Katholische Kirche.

Aus dem Song "Das Neue" von Sophie Hunger


Ich glaube eher an die Unschuld einer Hure, als an die Gerechtigkeit der deutschen Justiz mit ihren stets um den Erhalt ihrer Arbeitsplätze bemühten Richtern und Anwälten; die sie schließlich nicht den Anständigen verdanken, sondern den Kriminellen und Verbrechern.

UFO-Peter


Es hilft nichts, das Recht auf seiner Seite zu haben. Man muss auch mit der Justiz rechnen.

Kabarettist Dieter Hildebrandt


60 Prozent der Deutschen haben Vertrauen in die Gerichte und 40 Prozent hatten bereits mit ihnen zu tun.

Thomas Stadler


Das Wohl der Nation steht über dem Gesetz. Und wenn das Gesetz das Wohl verletzt, sollte uns niemand daran hindern, es zu brechen.

Ein polnischer Abgeordneter


Es geht nicht darum, wie alt man ist.
Sondern, wie man alt ist.

Eveline Hall (Topmodel)


Meditieren ist immer noch besser, als rumsitzen und nichts tun.

Mike Krüger


Alle Menschen haben das Recht, Fehler zu begehen.
Aber nicht die, die sie schon begangen haben.
Neue Fehler sollen sie begehen.

Gregor Gysi (bei Markus Lanz am 02.12.2015)


Am Ende sind alle eins und eins ist alles. Und sie kauft sich eine Treppe in den Himmel.

LED ZEPPELIN (Songtext "Stairway to heaven")


Denken ist der Beginn einer Veränderung.

Immanuel Kant, Philosoph


Egal, was der Mensch tut, jeder spielt eine zentrale Rolle in der Geschichte der Welt. Und in der Regel weiß er es nicht.

Jeder trägt ein kreatives Potenzial in sich; und von dem Moment an, wo er dieses entdeckt und zum Ausdruck bringt, ist er in der Lage, die Welt zu verändern.

Es gibt nur eine Sache, die es unmöglich macht, einen Traum zu erreichen: die Angst vor dem Scheitern.

Fehler sind Teil des Lebens.

Wenn Du Deinen Weg findest, musst Du keine Angst haben.
Du musst den Mut haben, Fehler zu machen.
Enttäuschung, Niederlage und Verzweiflung sind die Werkzeuge, die Gott benutzt, um uns den Weg zu zeigen.

Suche die Liebe nicht außerhalb von Dir!

Liebe findet man nicht in jemand anderem,
sondern in einem selbst; wir wecken sie einfach auf.
Doch, um das zu tun, brauchen wir die andere Person.

Wenn Du Dich änderst, ändert sich die ganze Welt mit Dir.

Wenn wir lieben, bemühen wir uns immer besser zu werden, als wir es bereits sind.

Wenn wir uns darum bemühen, besser zu werden, als wir sind,
wird alles um uns herum ebenfalls besser.

Kümmere dich um deine eigenen Angelegenheiten!

Viele Menschen scheinen eine genaue Vorstellung davon zu haben,
wie andere ihr Leben führen sollten.
Aber sie selbst haben keine von ihrem eigenen Leben.

Wir sind nicht in der Lage, das Leben anderer zu beurteilen,
weil jeder Mensch nur seine eigenen Schmerzen und seine eigene Entsagung kennt.

Es ist eine Sache, dass Du fühlst, auf dem richtigen Weg zu sein.
Aber eine andere zu denken, dass Deiner der einzige Weg sei.

Niemand ist dafür verantwortlich, wie du dich fühlst oder nicht fühlst.

In der Liebe kann niemand jemand anderem schaden;
jeder ist selbst für seine eigenen Gefühle verantwortlich;
und kann keinen anderen für das, was er fühlt, verantwortlich machen.

Umarme Deine Wahrhaftigkeit!

Du musst der Mensch sein, der nie mutig genug war, zu sein.
Nach und nach wirst Du entdecken, dass Du bereits dieser Mensch bist.
Um das aber klar zu sehen, musst Du so tun, als ob und dich erfinden.

Wenn du Erfolg haben möchtest, musst Du diese Regel respektieren: Belüge Dich niemals selbst!

Paulo Coelho


Wenn ich zu wählen hätte zwischen einem Land mit einer Regierung, aber ohne Zeitung;
und einem Land mit Zeitung, aber ohne Regierung;
entschied ich mich für das Land ohne Regierung.

Thomas Jefferson (1743 - 1826) US-amerikanischer Jurist, Gutsbesitzer und 3. Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika, verfaßte die Unabhängigkeitserklärung


Das ist der ganze Jammer: Die Dummen sind so sicher und die Gescheiten so voller Zweifel.

Bertrand Russell


Kluge leben von den Dummen. Dumme leben von der Arbeit.

Robert Lembke


Es ist leichter, einen Atomkern zu spalten, als ein Vorurteil.

Albert Einstein


Gebildete Menschen erkennt man daran, dass sie fremde Gedanken ausprobieren können.

unbekannt


Kühner, als das Unbekannte zu erforschen; kann es sein, das Bekannte zu bezweifeln.

Alexander von Humboldt


Alles ist besser geworden: Die Reichen haben mehr Reichtum.
Und die Armen haben auch mehr: Mehr andere Arme um sich rum.

Werner Doye, Andreas Wieners (Toll! Frontal21)


Wer Bild-Zeitung liest, um sich zu informieren;
der trinkt ja auch Schnaps, wenn er Durst hat.

Claus von Wagner (ZDF-Sendung "Die Anstalt")


Die meisten Frauen verhüten mit dem Gesicht.

Warum ist eine Scheidung so teuer? Weil sie es wert ist.

Frauen im nächsten Leben nicht mehr stationär, sondern nur noch ambulant; ganz klar.

Rolf Miller, Kabarettist


Wenn Geld nicht glücklich macht, machen Schulden auch nicht unglücklich. Deswegen sagen viele:
Wenn ich meine Schulden los bin, habe ich ja gar nichts mehr zum festhalten.

Hast Du eine halbe Million Schulden, gehörst Du der Bank halb.
Hast Du eine ganze Million Schulden, gehörst Du der Bank ganz.
Hast Du 200 Millionen Schulden, gehört die Bank Dir.

Olaf Schubert, Comedian


Wenn Du völlig gesund bist, so ist dies ein untrügliches Zeichen,
dass Dich in letzter Zeit kein Arzt wirklich gründlich untersucht hat.

unbekannt


Früher hatten wir Sex, Drugs und Rock 'n' Roll.
Heute haben wir Rauchverbot, Frauenquote und Laktoseintoleranz.

Hugo Egon Balder


Arbeitsvermittlerin: Welche Art Arbeit könnte Ihnen Freude bereiten?
Oliver Hardy: Keine, wenn Sie so fragen.

Aus dem Film "A Chump At Oxford"


Meiner Einschätzung nach gibt es in Deutschland zwei Arten von Menschen:
Diejenigen, die wissen, dass deren Leben sich durch das Internet verändert hat.
Und diejenigen, die nicht wissen, dass sich ihr Leben durch das Internet verändert hat.

Sascha Lobo (Autor und Blogger)


Gebet schnüffelt die, die dran bleiben.

Diese Welt sagt uns: Wenn Du TUST, BIST Du was.
Gott sagt: Wenn Du BIST, BIST Du was.

Bettina Auerswald, Verein "Gemeinsan Beten und Bewegen"


Mache dich mit den Engeln vertraut, und betrachte sie oft im Geiste!
Denn, auch wenn man sie nicht sieht, sind sie doch bei dir.

Franz von Sales


Die Ablehnung, Unwichtiges zu tun,
ist eine entscheidende Voraussetzung für den Erfolg.

Alec Mackenzie, Autor


Jene, die nicht bereit sind, ihr Denken zu ändern;
vermögen überhaupt nie etwas zu ändern.

George Bernard Shaw, Literaturnobelpreisträger


Beginne mit dem Notwendigen!
Dann mit dem Möglichen!
Und plötzlich wirst du das Unmögliche tun.

Franz von Assisi, Heiliger


Es gibt keine Hindernisse das zu erreichen, was Sie sich vorgenommen haben.
Außer denen, die Sie in Ihrem Bewusstsein kreieren.

Brian Tracy, Autor


In der Macht, sich selbst zu ändern;
liegt die Macht, die Welt zu ändern.

Anwar el Sadat, Politiker


Wenn Du wirklich etwas willst, findest Du auch einen Weg.
Willst Du es nicht wirklich, findest Du Ausreden.

Arabisches Sprichwort


Habe keine Angst davor, langsam zu gehen!
Sondern nur davor, still zu stehen.

Chinesisches Sprichwort


Erfolg hat nur, wer etwas tut,
während er auf den Erfolg wartet.

Thomas Alva Edison, Erfinder


Diszipliniere Dich selbst, die notwendigen Dinge zu tun, wenn sie notwendig sind!
Und der Tag wird kommen, an dem du die Dinge, die Du tun willst, tust, wenn Du sie tun willst.

Zig Ziglar, Autor


Wenn Du auf dem richtigen Weg bist, dort aber nur rumsitzt, wirst Du über den Haufen gerannt.

Will Rogers, Komiker


Entscheidend ist nicht die Frage, ob man Macht hat.
Entscheidend ist die Frage, wie man mit ihr umgeht.

Alfred Herrhausen, Bankier


Sich vor seiner Verantwortung drücken ist leicht.
Aber vor den Folgen des Drückens vor der Verantwortung können wir uns nicht drücken.

Unbekannt


Nahezu alle Unternehmen, die sagen wir vor 75 Jahren im Dow Jones vertreten waren, sind mittlerweile verschwunden.
Sicherheit beruht auf Veränderung nicht auf dem Status Quo.
Aber viele Menschen glauben nach wie vor,
dass sie nur sicher sind, wenn sich nichts verändert.

Kevin Hogan, Psychologe


Nur diejenigen, die es wagen, großartig zu scheitern;
werden schließlich diejenigen sein, die Großartiges erreichen.

Robert Kennedy, Politiker


Erfolg ist weder Magie noch ein Geheimnis.
Erfolg ist das natürliche Ergebnis dauerhaft angewandter einfacher Grundlagen.

Jim Rohn, Autor


Wer denkt und anderen zu denken gibt,
löst eine Kettenreaktion aus.

Curt Martens, Autor


Früher oder später sind die Gewinner diejenigen,
die glaubten, sie könnten gewinnen.

Richard Bach, Schriftsteller


Talent ist billiger als Salz.
Was den erfolgreichen Menschen vom talentierten unterscheidet,
ist eine Menge harter Arbeit.

Stephen King, Bestsellerautor


Erst wer Verantwortung für sich selbst übernimmt,
macht sich auf den Weg zur persönlichen Freiheit.

Konrad Lorenz, Verhaltensforscher


Das Leben ist wie ein Spiegel,
der dem Denker reflektiert,
was er in ihn hineindenkt.

Ernest Holmes, Prediger


Es gibt große Worte, die so leer sind, dass man ganze Völker darin gefangen halten kann.

Stanislaw Jerzy Lec, polnmischer Lyriker (1909-66)


Die Menschen sind nicht Gefangene des Schicksals,
sondern nur ihres Denkens.

Franklin D. Roosevelt, Präsident


Achte auf deine Gedanken, sie werden zu Worten!
Achte auf deine Worte, sie werden zu Taten!
Achte auf deine Taten, sie werden zu Gewohnheiten!
Achte auf deine Gewohnheiten, sie prägen deinen Charakter!
Achte auf deinen Charakter, er bestimmt dein Schicksal!

Frank Outlaw, unbestätigt


Die große Chance, nach der du suchst, liegt in dir selbst.
Sie liegt nicht in deiner Umwelt; weder ist es Glück oder Pech,
noch die Hilfe anderer. Die große Chance liegt nur in dir selbst.

Orison Swett Marden, Autor


Was aus Dir geworden ist,
ist der Preis, den Du bezahlt hast,
um zu bekommen, was Du immer wolltest.

Mignon McLaughlin, Novellistin


Zyniker und Skeptiker glauben nicht an Wunder.

Lance Armstrong, Radsportler


Es ist nicht gesagt, dass es besser wird, wenn es anders wird.
Wenn es aber besser werden soll, muss es anders werden.

Georg Christoph Lichtenberg, Physiker


Gehe du deinen Weg und lass die Leute reden!

Dante Alighieri, Dichter


Den Weg zu den Quellen findest Du nur,
wenn Du gegen den Strom schwimmst.

Laotse, Weiser


Erfolg ist, weder einen Ferrari noch eine Million Dollar zu haben.
Erfolg ist es, sein Leben zu leben, wie man es leben möchte.

Jim Rohn, Autor


Ein Mensch ist erfolgreich,
wenn er am Morgen aus dem Bett kommt und am Abend wieder ins Bett geht.
Und dazwischen das tut, was er tun will.

Bob Dylan, Sänger


Der Erfolg ist eher eine Frage des unbeirrbaren gesunden Menschenverstandes, als der Begabung.

An Wang, Computerwissenschaftler


Gesunder Menschenverstand kann fast jeden Grad von Bildung ersetzen;
aber kein Grad von Bildung den gesunden Menschenverstand.

Arthur Schopenhauer, Philosoph


Ein reicher Mann ist oft nur ein armer Mann mit sehr viel Geld.

Aristoteles Onassis, Milliardär


Erfolg kommt, wenn man sich selber folgt.

Klaus Kobjoll, Hotelier


Den Schlüssel zum Erfolg kenne ich nicht.
Aber der Schlüssel zum Misserfolg ist der Versuch, allen gefallen zu wollen.

Bill Cosby, Entertainer


Bescheidenheit ist eine Zier;
doch weiter kommst Du ohne ihr.

Deutsches Sprichwort


Wenn man seinen Geldbeutel in seinen Kopf ausleert,
kann einem das niemals weggenommen werden.
Eine Investition in Wissen bringt immer die besten Zinsen.

Benjamin Franklin, Präsident und Erfinder


Du musst nicht großartig sein, um etwas zu beginnen.
Aber du musst etwas beginnen, um großartig zu sein.

Zig Ziglar, Autor


Pflege Deine Gedanken wie der Gärtner seinen Garten!
Dabei achte auf die Früchte genauso, wie auf das Unkraut!

Japanisches Sprichwort


Wer wirklich etwas erreichen will im Leben,
darf den Zufall nicht dem Zufall überlassen.

Richard Branson, Milliardär


Das Lottospiel ist nichts anderes,
als eine Steuer für Menschen,
die stark im Hoffen und schwach im Rechnen sind.

Woody Allen, Regisseur


Es gibt nur eins,
was auf Dauer viel teuerer ist als Bildung:
keine Bildung.

John F. Kennedy, Präsident


Die Analphabeten des 21. Jahrhunderts werden nicht diejenigen sein,
die nicht Lesen und Schreiben können.
Sondern diejenigen, die nicht lernen, verlernen und wieder lernen.

Alvin Toffler, Schriftsteller


Grundsätze sind die herrschsüchtigsten aller Tyrannen,
wenn man sie gewähren lässt.

Charles M. de Talleyrand, Staatsmann


Mach das, was deinem Wesen entspricht!

E. L. Doctorow, Autor


Lass nichts Böses in deinen Gedanken sein!

Konfuzius, Philosoph


Die beste Voraussetzung ist dieses learning by doing.
Wenn man auf der Kabarettbühne mit drei Zuschauern im Saal anfängt;
und dann irgendwann ganze Hallen füllt.

Jürgen von der Lippe, TV-Moderator


Übung macht den Meister.

Deutsches Sprichwort


Wenn es um grundsätzliche Entscheidungen geht,
frage ich mich immer wieder:
Bin ich von meinem Standpunkt eingenommen,
oder mein Standpunkt von mir?

Werner Herzog, Regisseur


Wenn wir herauszufinden versuchen,
wie wir eine große Veränderung herbeiführen können,
dürfen wir nicht die kleinen täglichen Veränderungen übersehen,
zu denen wir fähig sind.
Und die mit der Zeit die großen Veränderungen ergeben,
die wir oft nicht vorhersehen können.

Marian Wrights Edelman, Kinderaktivistin


Der Mann, der den Berg abtrug, war derselbe,
der damit angefangen hatte, kleine Steine wegzutragen.

Chinesisches Sprichwort


Nichts ist größer als die Macht einer Frage.

Ovid, Dichter


Was man lernen muss um es zu tun; das lernt man, indem man es tut.

Aristoteles, Universalgenie


Eine Angewohnheit kann man nicht aus dem Fenster werfen.
Man muss sie die Treppe hinunterboxen, Stufe für Stufe.

Mark Twain, Schriftsteller


Du musst die Stadt der Bequemlichkeit verlassen und in den Urwald deiner Intuition eintauchen.
Du wirst etwas Wundervolles entdecken, nämlich dich selbst.

Alan Alda, Schauspieler


Manchmal lehrt mich die schlechte Seite des Lebens mehr Weisheit als die gute.

Sprichwort der Sioux-Indianer


Das Denken für sich allein bewegt nichts;
sondern nur das auf einen Zweck gerichtete und praktische Denken.

Aristoteles, Universalgenie


Es gibt kein großes Genie ohne ein Schuss Verrücktheit.

Aristoteles, Universalgenie


Jeder Mensch ist genau da, wo er sein will.
Egal ob er es sich nun eingesteht oder nicht.

Earl Nightingale, Philosoph


Niemand ist jemals bedeutend oder groß geworden,
ohne bedeutende und große Fehler gemacht zu haben.

William E. Gladstone, Premierminister


Ziel des Lebens ist Selbstentwicklung.
Das eigene Wesen völlig zur Entfaltung zu bringen;
das ist unsere Bestimmung.

Oscar Wilde, Schriftsteller


Und plötzlich weißt du:
Es ist Zeit, etwas Neues zu beginnen
und dem Zauber des Anfangs zu vertrauen.

Meister Eckhart, Dominikanermönch


Du siehst die Dinge und fragst: ‚Warum?’
Ich aber erträume Dinge, die es noch nie gab;
und frage: ‚Warum nicht?’

George Bernhard Shaw, Literaturnobelpreisträger


Die Neugier steht immer an erster Stelle
eines Problems, das gelöst werden will.

Galileo Galilei, Wissenschaftler


Es sind nicht die Ereignisse unseres Lebens die zählen,
sondern wie wir auf sie reagieren.

Federico García Lorca, Poet


Jeder Mensch verfolgt einen Traum in seinem Leben.
Entweder den eigenen oder den eines anderen.
Gib acht, das Du Deinen eigenen verfolgst!

Christopher LaBrec, Unternehmer


Du bist der Durchschnitt der fünf Menschen,
mit denen Du Deine meiste Zeit verbringst.

Jim Rohn, Autor


Derjenige ohne Träume ist derjenige ohne Flügel.

Muhammad Ali, der Größte


Wenn eine Idee nicht zuerst absurd erscheint, taugt sie nichts.

Albert Einstein, Genie


Es gehört oft mehr Mut dazu, seine Meinung zu ändern, als ihr treu zu bleiben.

Friedrich Hebbel, Dichter


Pflege und bewahre Deine Träume und Visionen!
Sie sind die Kinder Deiner Seele.
Der Entwurf dessen, was Du ultimativ erreichst im Leben.

Napoleon Hill, Autor


Nicht den Tod sollte man fürchten.
Sondern, dass man nie beginnen wird, zu leben.

Marc Aurel, Kaiser


Es gibt nur einen Erfolg:
Lebe Dein Leben nach Deinen eigenen Vorstellungen!

Christopher Morley, Autor


Wissenschaft ist die arroganteste Weise der Behauptung.

Sebastian Pufpaff, Kabarettist


Es gibt mehr Dinge zwischen Himmel und Erden, als Eure Schulweisheit sich erträumt.

Hamlet, William Shakespeare


Allem kann ich widerstehen, nur der Versuchung nicht.

Oscar Wild


Das Universum ist unser Weg.
Die Liebe ist unser Gesetz.
Der Friede ist unser Obdach.
Die Erfahrung ist unsere Schule.
Aus Hindernissen lernen wir,
Schwierigkeiten spornen uns an.
Der Schmerz ist unsere Warnung.
Die Arbeit ist unser Segen.
Unsere Haltung ist inneres Gleichgewicht.
Unser Schicksal ist Vollkommenheit.

Guillermo Tolentino


Wenn ein ehrlicher Mensch feststellt, dass er irrt; wird er sich entweder seines Irrtums oder seiner Ehrlichkeit entledigen.

unbekannt


Wenn Du schnell sein willst, gehe allein! Wenn Du aber weit kommen willst, zusammen.

Afrikanisches Sprichwort


Suche nicht das Glück! Sondern, finde das Glück im Suchen!

unbekannt


Der erste Trunk aus dem Becher der Naturwissenschaft macht atheistisch.
Aber, auf dem Grund des Bechers wartet Gott.

Werner Heisenberg, deutscher Physiker


Jeder, der sich ernsthaft mit der Wissenschaft beschäftig, gelangt zu der Überzeugung, dass sich in den Gesetzen des Universums ein Geist manifestiert; ein Geist, der dem des Menschen weit überlegen ist; und dessen Angesichts wir uns mit unseren beschränkten Kräften demütig fühlen müssen.

Albert Einstein


Die Wissenschaft kann das letzte Rätsel der Natur nicht lösen.
Und das ist deswegen so, weil in der letzten Analyse
wir selbst ein Teil des Rätsels sind, das wir versuchen zu lösen.

Alle Materie entspringt und existiert nur durch eine Kraft.
Wir müssen annehmen, dass hinter dieser Kraft ein bewusster, intelligenter Geist steht.
Dieser Geist ist die Matrix aller Materie.

Eine neue wissenschaftliche Wahrheit pflegt sich nicht in der Weise durchzusetzen,
dass ihre Gegner überzeugt werden und sich als belehrt erklären.
Sondern vielmehr dadurch, dass ihre Gegner allmählich aussterben
und dass die heranwachsende Generation von vornherein mit der Wahrheit vertraut geworden ist.

Max Planck, Vater der Quantenphysik 1838 - 1947


Eine Frau möchte sich mit ihren Kindern selbstverwirklichen.

Pierre Vogel alias Abu Hamza, zum Islam konvertierter deutscher Exprofiboxer


Es gibt nur eine Möglichkeit, mit einer Frau nicht zu streiten: nicht zu streiten.

Aus dem Film "Bis das Blut gefriert" (1963)


Macht ist immer das, was Du aus ihr machst.

Sonja Ariel von Staden (ganzheitliche, spirituelle Künstlerin, Autorin, Referentin)


Je weiter sich eine Gesellschaft von der Wahrheit entfernt,
desto mehr wird sie jene hassen, die sie aussprechen.

George Orwell


Alle Menschen sind klug – die einen vorher, die anderen nachher.

Voltaire


Wenn Du das Jetzt zu Deinem Freund machst, ist das Leben viel leichter.

Eckhart Tolle


Die Hölle, das sind die anderen.

Jean-Paul Sartres


Freude ist nur ein Mangel an Information.

Nico Semsrott, Demotivationstrainer


Ich kann allein eh nichts verändern.

Nico Semsrott, Demotivationstrainer Nico Semsrott - Google-Videosuche


Die Einsicht eines Menschen verleiht ihre Flügel keinem anderen.

Khalil Gibran


Wer was verändern will, wird Wege finden.
Wer nichts verändern will, hat Gründe.

unbekannt


Alle Erkenntnis setzt Verstand voraus.

Immanuel Kant, Philosoph


Jede gute Sache, wird falsch, sobald wir sie zu Ende denken.

Hans Magnus Enzensberger


Der Fuchs ist schlau und stellt sich dumm – der Nazi macht es andersrum.

Alle Menschen sind Ausländer. Fast überall. Alle Rassisten sind Arschlöcher. Überall.

Künstlergruppe "Dies Irae"


Ein Kind ist kein Gefäß, das gefüllt; sondern ein Feuer, das entzündet werden will.

François Rabelais (1494 - 1553)


Der Geist des Menschen ist kein Gefäß, das gefüllt; sondern ein Feuer, das entfacht werden will.

Plutarch


Demokratie! Aber, nicht um jeden Preis!

Es fragt sich, ob das Allgemeine Christentum überhaupt eine Chance hat zu überleben, wenn noch nicht mal Jesus Christus ein Christ war.

UFO-Peter


Es geht weniger darum, dass der Geist die Materie besiegt. Auch nicht unbedingt immer darum, dass die Freiheit Unfreiheit besiegt. Sondern, dass stets Liebe Hass besiegt und der Wohlstand ausnahmslos alles Leid.

UFO-Peter


Wenn die Gehirne der Menschen von Alkohol und Tabakrauch zerfressen sind, wird aus der Bundesrepublik Deutschland (BRD) eine Alkoholisierte Republik Deutschland (ARD), wo nur noch Barbarei herrscht.

UFO-Peter


Auch schon der Weg zum Ziel ist das Ziel.

UFO-Peter


Wir brauchen keine unabhängigen Richter, sondern unabhängige Lehrer.

UFO-Peter


Am Tage führt der Sehende den Blinden.
Aber bei völliger Dunkelheit führt der Blinde den Sehenden.

UFO-Peter


Der Weise ist gewaltig am Rednerpult.
Aber zurückhaltend und freundlich im Gespräch unter vier Augen.
Beim Verrückten ist es umgekehrt.

UFO-Peter


Eigentlich will Dich nur jeder in die Irre führen und Dich manipulieren, wenn Dir Journalisten, Pfarrer oder andere Klugschwätzer was erzählen.

Die Wahrheit kannst Du aber nur in Dir selbst finden. Und, sogar dies ist möglicherweise nicht die ganze Wahrheit.

UFO-Peter


Wenn das mit den Steuern so weitergeht,
wird man eines Tages nicht mehr heimlich furzen dürfen,
damit dem Staat nicht die Pupssteuer entgeht.

UFO-Peter


Machen wir doch nicht den Fehler, uns für klug und weise zu halten!
Wir alle sind nämlich in Wirklichkeit viel dümmer und blöder,
als wir es überhaupt für möglich halten (allerdings mit Ausnahme von mir).

UFO-Peter, der bescheidene Inhaber dieses Forums.


Wir Menschen können weder die Gewissheit des Todes loswerden,
noch zu einem Verständnis des Lebens an sich finden.

Francisco Jose Moreno, spanischer Philosoph


Jede Philosophie und jedes Glaubenssystem,
das keine Antwort auf die grundlegende Frage nach dem Tod geben kann,
weiß auch keine grundlegenden Antworten auf die Fragen des Lebens.

unbekannt


Nun hat er diese seltsame Welt ein wenig vor mir verlassen. Das bedeutet nichts. Menschen wie wir, die wir an Physik glauben, wissen, daß der Unterschied zwischen Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft lediglich eine verbissen hartnäckige Illusion ist.

Albert Einstein


Vielleicht magst Du Zweifel hegen, dass dies möglich ist.
Doch, es sind wiederum nur Grenzen und Gedanken, die Du Dir selbst erschaffst.
Denn in Wirklichkeit gibt es die Möglichkeit, mit jedem Atemzug deine Zellen zu verjüngen.

Sabine Sangitar Wenig (Schwarzwälder Kryonschule aus Rosenheim) Zum Beitrag 5606 …


Die Menschheit ist in ihrer größten Vollkommenheit in der Rasse der Weißen.

Immanuel Kant (1724 - 1804)


Jede Propaganda hat volkstümlich zu sein und ihr geistiges Niveau einzustellen auf die Aufnahmefähigkeit des Beschränktesten unter denen, an die sie sich zu richten gedenkt.

Damit wird ihre rein geistige Höhe um so tiefer zu stellen sein, je größer die zu erfassende Masse der Menschen sein soll.

Handelt es sich aber, wie bei der Propaganda für die Durchhaltung eines Krieges, darum, ein ganzes Volk in ihren Wirkungskreis zu ziehen, so kann die Vorsicht bei der Vermeidung zu hoher geistiger Voraussetzungen gar nicht groß genug sein.

Adolf Hitler ("Mein Kampf" 1943, 851.-855. Auflage, Seite 197)


Des Menschen größtes Glück ist seine Tat.
Des Menschen größte Freude ist der Mensch.
Des Menschen schönste Betrachtung ist die Natur.
Des Menschen ewige Hoffnung ist Gott.

Adalbert Stifter


Was Euch an Unglück trifft; erfolgt aufgrund dessen, was Eure Hände gewirkt haben.

Koran, Sure 57, Vers 18


Hört meine Worte! Ist jemand unter Euch ein Prophet des Herrn, dem will ich mich kundmachen in Geschichten oder mit ihm reden in Träumen.

4. Mose 12.6


Jeder Einzelne soll sich sagen: Für mich ist die Welt erschaffen worden, daher bin ich mit verantwortlich.

Talmud Bavli Sanhedrin 7


Wenn jemand ein Problem erkannt hat und nichts zur Lösung des Problems beiträgt, ist er selbst ein Teil des Problems.

Indianische Weisheit


Alles was wir sind, entsteht mit unseren Gedanken. Mit unseren Gedanken erschaffen wir die Welt. Sprich und handele mit reiner Gesinnung! Und Glück wird Dir folgen wie Dein unteilbarer Schatten.

Buddha, 2. Vers


Es bedeutet mir nichts, der reichste Mann auf dem Friedhof zu sein. Abends ins Bett zu gehen und zu sagen: Wir haben etwas Wunderbares geschaffen. Das bedeutet mir etwas.

Steve Jobs


Ich will nicht in einer Welt leben, in der alles, was ich sage, alles was ich mache, aufgezeichnet wird.

Edward Snowden


Ich will in einer Welt leben, in der alles, was ich sage, alles was ich mache, aufgezeichnet wird.

UFO-Peter


Wir dürfen die ärmeren evolutionär niedriger entwickelten Völker nicht verachten, schließlich verachten wir beispielsweise auch keine Menschenaffen.

UFO-Peter


GOTT ist nicht nur alles Gute, was ER ist.
Sondern auch alles Ungute, was ER nicht ist.

Neale Donald Walsch (Buch "Gespräche mit Gott")


"In diesem Land musst Du sehr schnell laufen, um auf derselben Stelle zu bleiben" (Alice im Wunderland) – Wir sind dabei, diesen Rhythmus immer mehr zu beschleunigen. Vielleicht kommen wir aus diesem Quantifizierungswahn erst dann heraus, wenn wir begreifen, dass es im Leben letztlich nur auf das SEIN ankommt; und nicht darauf, zu hoffen, dass das WERDEN ein besseres SEIN ist, als die GEGENWART.

Richard David Precht, Philosoph und Publizist


Gratisbuch 'Gedankendoping'

Gesammelte Lebensweisheiten • www.seppel.de

Zitate zur Wahrheit • gottistwahrheit.de

Wikiquote • de.wikiquote.org

Lustig: Mark Twain Zitate OR Sprüche - Google-Suche-deutsch
Liebe Leser! Wenn Sie die Schildbürgerstreiche der Politik(er) schon lange satt haben, unter­stützen Sie bitte dieses Forum, indem Sie es auf anderen Seiten verlinken, oder nur aufs 'Welt­rettungs­forum' aufmerk­sam machen!
 
Falls Sie aber meinen, dass ein Staat gemäß Grund­gesetz schon dann demo­kratisch ist, wenn das Wahlvolk alle vier Jahre wählen gehen darf, wer die Dikta­toren sein sollen. Post­fakt­ische Lügenpresse, halt’ die Fresse!
 
Oder es in Ordnung wäre, dass im Gegensatz zur ehe­ma­ligen DDR, Menschen so wenig ver­dienen, dass es nicht zum Leben reicht und vieler­orts unver­schuld­ete Ob­dach­losig­keit herrscht; während dem­gegen­über einige wenige Multi­million­äre in uner­mess­lichem Reich­tum schwelgen.
 
Oder, wenn Sie meinen, dass AfD und PEGIDA rechts­radikal wären, weil beide gegen das Gut­menschen­tum sind, das alle Flücht­linge inte­grieren will ein­schließ­lich Deutsch­lern­pflicht; obwohl sie doch in einem Lager mit Wohn­con­tainern viel besser auf­ge­hoben wären.
 
Oder, wenn Sie abstreiten, dass auch Deutschland den Flüchtlingsstrom mit verursachte, indem die deutsche Regierung verantwortlich dafür war, dass Deutschland 2014 nur noch die Hälfte an den UNHCR zahlte, wodurch eine Hungersnot in den Flüchtlingslagern ausgelöst wurde.
 
Oder, wenn Sie die BRD für einen Rechts­staat halten, obwohl Richter und An­wälte durch per­ma­nente Rechts­beugung vor­ein­ge­nom­men um den Er­halt ihrer Arbeits­plätze be­müht sind; und mich deswegen Richter Rüdiger Richel rechtskräftig dazu verurteilte, Kinder zu ermorden. Wir brauchen eine un­vor­ein­ge­nom­me­ne Justiz anstatt eine unab­hängige Justiz. Genauso brauchen wir un­ab­häng­ige Lehrer anstatt ein (staat­lich ge­steu­er­tes) Bildungs­system.
 
Oder, wenn Sie glauben, dass die Kirche mit ihrer geistes­kranken Wahn­vor­stellung recht hat; dass einst Gott seinen (angeb­lich) einzigen Sohn sandte, damit dieser als Opfer­lamm brutal er­mordet wird zwecks Sünden­ver­gebung. Juden unschuldig an der Kreuzigung Jesu.
 
Oder, wenn Sie allen Ernstes meinen, dass soge­nannte "Lesben" und "Schwule" sexuell so orien­tiert sind, dass unbe­dingt die Ge­nital­ien nicht zu­ein­an­der passen dürfen; oder, dass der Terror­an­schlag in Paris nichts mit dem Islam zu tun hat.
 
Oder die sexuelle Neigung zu 'vor­puber­tärem' Kind ab­artig sei, obwohl manche Mädchen fast schon im Klein­kind­alter ge­schlechts­reif sind und trotzdem zur Prüderie gezwungen werden; Sie aber demgegenüber Zwangs­be­berg­steigung, Zwangs­artistik und Zwangs­leistungs­be­sportung von Kindern OK finden; brauchen Sie dieses Forum natürlich nicht unter­stützen.