Kauft nicht das Buch "Die unheilige Schrift" von Dr. Erhard Zauner! Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal bitte die Fresse halten!
 
Dieses Forum hat nichts mit der Partei Bündnis C – Christen für Deutschland – AUF & PBC zu tun. Weil die­se Seite aber kein öf­fent­lich­es Fo­rum be­treibt, kön­nen Sie hier über die­se mein­es Er­acht­ens kir­chen­lob­by­ist­ische Par­tei dis­ku­tie­ren.
 
Christus wird von Kirchen nur deswegen als absoluter Prophet aller Zeiten hochstilisiert, damit man von jedem umherziehenden Wanderprediger behaupten kann, dass man diesen getrost ignorieren könne.
 
Schließlich sei Christus doch schon gekommen; um auf diese Weise möglichst die drohende Konkurrenz durch kirchenferne Einzelprediger auszuschalten.

Mehr …

Beitrag 2015 von Gast » 02.10.2011, 23:08

Wer im Glashaus sitzt...

Hallo,

ich freue mich über jede Reaktion auf mein Buch. Leider haben Sie etliche Stellen wiederum falsch zitiert, vermutlich nur aufgrund des Interviews, wo manche Dinge verkürzt dargestellt werden, und u. U. missverständlich gedeutet werden können.

Nur ein paar kurze Anmerkungen: Wenn ich Sie richtig verstehe, dann ist Ihrer Ansicht nach Inzucht vor Moses gut und gottgefällig, nach Moses böse und verboten?

Ich habe sehr wohl geschrieben, dass die Kinder und Enkel von Adam und Eva praktisch alle durch Inzucht entstanden sind. Allerdings habe ich nicht wie Sie behauptet, dass Kinder aus Inzucht gesundheitlich angeschlagen, krank und vor allem nicht schuldfähig wären. Demanch wäre ja das ganze nachfolgende Menschengeschlecht krank durch Inzucht (sowas vererbt sich nämlich!) und vor allem schuldunfähig!

Ich habe nicht behauptet, dass nur die von den Söhnen Gottes gezeugten Kinder bei der Sintflut umgekommen sind, sondern dass ALLE Menschen außer Noach, seine 3 Söhne und deren Frauen umgekommen sind. Allerding sind die Nachkommen der Gottessöhne, die sich mit den Menschenfrauen paarten, noch bei der Landnahme erwähnt, müssen also ebenso wie Noach & Co überlebt haben. Und diese Gottessöhne waren es ja, die die Hauptursache für die Sintflut waren. Diese Gottessöhne tauchen dann bei Hiob wieder auf, also müssen auch diese überlebt haben.

Aaron hat sich weder drängen lassen, noch irgendetwas unternommen, dass kein goldenes Kalb gegossen wird, sondern im Gegenteil die Israeliten aufgefordert das Gold dafür zur Verfügung zu stellen. In der Königszeit wurde dann sogar noch ein zweites goldenes Kalb gegossen, damit die Israeliten nicht so weit gehen müssten, um es anzubeten. Man muss halt nur die gesamte Bibel lesen, damit man auch diese Stellen findet.

Im Gegensatz zu Ihnen will ich kein Urteil über Sie abgeben, ich frage mich nur, wie ein normaler, vernünftig denkender Mensch - und als das schätze ich Sie ein - so gehässige, verläumderische und rufschädigende Aussagen ins Netz stellt, die schon an üble Nachrede grenzen.

Es tut mir leid, dass ich meine "Fresse" nicht halten kann, denn ich habe keine. Ich besitze einen Mund, wie Sie vermutlich auch, und benütze diesen, um meine Erkenntnisse in verständlicher Sprache an all jene zu bringen, die aufgeschlossen sind, und wirklich wissen wollen, was in der "Unheiligen Schrift", genannt Bibel, so alles drinnen steht.

Machen Sie ruhig weiter mit Ihren Diffamierungen, posten Sie Ihre Aussagen in möglichst vielen Foren, sie werden immer auch auf interessierte und aufgeschlossene Menschen treffen, die dann mein Buch lesen oder mein Interview anhören.

Schöne Grüße aus Wien

Dr. Erhard Zauner

VorherigeNächste