Lustige und interessante Videos
 
Alle Videos in dieses Unterforum zu verschieben befindet sich derzeit in Arbeit. Die Beiträge mit den Videos werden derzeit per Iframe in die jeweiligen Themenbeiträge der anderen Unterforen eingefügt.Hier die meines Erachtens wichtigsten Youtube-Videos als Playlist:

Beitrag 2104 von UFO-Peter » 06.12.2011, 00:44

"The Saints are coming" (Die Heiligen kommen – Schneewittchen in Uniform) mit der rechten Band "VON THRONSTAHL". Der Waldgang – Ernst Jünger, 1951 (Musik VON THRONSTAHL)

Zum Download nutze filsh.net, Easy Youtube Video Downloader Express, DownloadHelper
(mit Konverter auch 480p), Downloader Ultimate (mit Konverter auch 480p)
und MediathekView!
 
  Mehr …

Zum Download nutze filsh.net, Easy Youtube Video Downloader Express, DownloadHelper
(mit Konverter auch 480p), Downloader Ultimate (mit Konverter auch 480p)
und MediathekView!
 
  Mehr …

Zum Download nutze filsh.net, Easy Youtube Video Downloader Express, DownloadHelper
(mit Konverter auch 480p), Downloader Ultimate (mit Konverter auch 480p)
und MediathekView!
 


Zum Download nutze filsh.net, Easy Youtube Video Downloader Express, DownloadHelper
(mit Konverter auch 480p), Downloader Ultimate (mit Konverter auch 480p)
und MediathekView!
 
  Mehr …   Als PDF …

Der Waldgang - es ist keine Idylle, die sich hinter dem Titel verbirgt. Der Leser muß sich vielmehr auf einen bedenklichen Ausflug gefaßt machen, der nicht nur über vorgebahnte Pfade, sondern auch über die Grenzen der Betrachtung hinausführen wird.

Im Waldgang betrachten wir die Freiheit des Einzelnen in dieser Welt. Dazu ist auch die Schwierigkeit, ja das Verdienst zu schildern, das darin liegt, in dieser Welt ein Einzelner zu sein.

Es ist zu einer neuen Konzeption der Macht gekommen, zu starken, unmittelbaren Ballungen. Dem standzuhalten, bedarf es einer neuen Konzeption der Freiheit, die nichts zu schaffen haben kann mit dem verblaßten Begriffen, die sich heute an dieses Wort knüpfen.

Selbst wenn man den schlimmsten Fall des Untergangs annehmen will, bleibt ein Unterschied wie zwischen Licht und Finsternis. Hier steigt der Weg in hohe Reiche, zum Opfertode oder zum Schicksal dessen, der mit der Waffe fällt;
dort sinkt er in die Niederungen der Sklavenlager und Schlachthäuser, in denen die Primitiven sich mit der Technik mörderisch vereinigen. Dort gibt es kein Schicksal, sondern nur Ziffern mehr.

Die Überwindung der Todesfurcht ist also zugleich die Überwindung jedes anderen Schreckens; sie alle haben nur Bedeutung hinsichtlich dieser Grunfrage. Der Waldgang ist daher in erster Linie Todesgang. Er führt hart an den Tod heran - ja, wenn es sein

muss, durch ihn hindurch. Der Wald als Lebenshort erschließt sich in seiner überwirklichen Fülle, wenn die Überschreitung der Linie gelungen ist. Hier ruht der Überfluß der Welt.


Zum Download nutze filsh.net, Easy Youtube Video Downloader Express, DownloadHelper
(mit Konverter auch 480p), Downloader Ultimate (mit Konverter auch 480p)
und MediathekView!
 

Überall, wo eine Menschenseele sich aalt und wohlfühlt im Nebeneinander und Miteinander, umgeben vom Rechts und vom Links; eingelullt, eingehüllt in die Masse; dort wird in ihr langsam ein Hass wach. Ein Hass gegen alles Große, Edle, Erhabene und Schöne. Und eine ungeheure Liebe zum Gewöhnlichen, Platten und Banalen.

Ich sage es ihnen! Auch an dich gehen diese Worte. Denn nur der je Einzelne ist in Wirklichkeit Mensch. Und die Menschheit wird nur dort real, wo der je Einzelne denkt, fühlt, sich entscheidet, leidet und seine Erfahrungen hat. Im Einzelnen allein ereignet sich Schicksal. Im Einzelnen ereignet sich Volk.

Ich sage es ihnen! Dies Wort gilt diesem geistesfinsteren, vergötzten Heute. Diesem Irrsinn der Zeitgemäßheit. "Es ist zuwenig Schicksal in Euren Augen!" ruft Nietzsche im Zarathustra den jungen Menschen zu.
Bloße Macht, ohne Inhaltsbezug, ist stumpf und lose; übrigens gerade im Demokratismus. In dieser Scheinfreiheit, wo die Masse waltet, da herrscht stumpfeste Sinnlosigkeit. Die Macht, der geifernde Anspruch … Die Macht, der geifernde Anspruch … Die Macht, der geifernde Anspruch aus der bestialischen Tiefe.

Humanisierung - in Wahrheit Bestialisierung. Solidarisierung – in Wahrheit die entgeistete, wesenlose Gleichmacherei. Und Demokratisierung dann in Wahrheit die Entfesselung der in sich ungeistigen Masse. Die Macht der Unzuständigen. Die Entfesselung der Zahl gegen den Geist.


Der katholische Priester Hans Milch.


Die Demokratie entartet dann nicht zur Machtergreifung der (angeblich) in sich ungeistigen Masse mit ihrer (angeblich) stumpfen Sinnlosigkeit, wenn die Machthaber keinen Druck ausüben,
dass möglichst jeder zur Wahl gehen soll. Wenn nämlich nur diejenigen zur Wahl gehen, die glauben, wirklich Ahnung zu haben, ist so eine Demokratie ein wahrer Segen fürs ganze Volk.
Aber leider gibt es allzu oft unsinnige bürokratische Vorgaben und Hemmnisse, wie beispielsweise eine erforderliche Mindestwahlbeteiligung oder Zweidrittelmehrheit.


Zum Download nutze filsh.net, Easy Youtube Video Downloader Express, DownloadHelper
(mit Konverter auch 480p), Downloader Ultimate (mit Konverter auch 480p)
und MediathekView!
 

Darum muss die Welt uns hassen, weil wir im Angesicht der Welt als anmaßend gelten müssen. Wehe uns, wenn uns die Welt nicht für anmaßend halten muss! Wehe uns, wehe dir, wehe mir, wenn dich, wenn mich die Welt nicht hasst! Wenn wir nicht ungeschützt vor dem Millionenhaufen der sinnlos Lebenden als Anmaßende und Hassenswerte verfolgt und gehasst werden.

Die Wahrheit ist ganz oder gar nicht. Teilwahrheit ist dasselbe wie Irrtum. Wahrheitsfülle ist ein Pleonasmus. Zur Wahrheit gehört die unteilbare Fülle. Wer nur ein bisschen oder einen Teil oder einen Großteil von der Wahrheit hat, der hat eben die Wahrheit ganz und gar nicht. Hier bin ich und hier stehe ich.

Darum muss die Welt uns hassen, weil wir im Angesicht der Welt als anmaßend gelten müssen. Wehe uns, wenn uns die Welt nicht für anmaßend halten muss! Wehe uns, wehe dir, wehe mir, wenn dich, wenn mich die Welt nicht hasst! Und wenn wir nicht ungeschützt vor dem Millionenhaufen der sinnlos Lebenden als Anmaßende und Hassenswerte verfolgt und gehasst werden.

Es gibt kein finsteres Mittelalter. Aber es gibt sehr wohl das finstere, geistesfinstere zwanzigste Jahrhundert. Und das sagen wir gegen Millionen Stimmen, die anders denken. Denn in diesem zwanzigsten Jahrhundert, in dem zu leben uns als Bürde aufgetragen ist.
Und als Würde, wenn wir Widerstand leisten und uns herausrufen lassen. Dieses zwanzigste Jahrhundert ist gekennzeichnet durch die hochperfektionierte, höchstperfektionierte Oberflächlichkeit und Äußerlichkeit.

Das, was außen ist; das Nichtige, Nichtssagende: fahl, Zeit, Mode, Mehrheit, Meinung, Masse; lauter Varianten und Ausdrucksformen des Nichts.

Und diese Varianten und Ausdrucksformen des Nichts sind in unserem Jahrhundert die prägenden und hämatischen Aspekte; zur Schande dieses Jahrhunderts. Denn es ist das Jahrhundert des Nihilismus.

Das Jahrhundert, das den Götzen des Nichts anbetet; und nichtige Zufälle, ja aus dem Zusammenhang gerissen werden; ohne Sinngehalt; nichtige Zufälle, bearbeitet zu sinnlosen zufälligen Zwecken einsetzt, mit einem Höchstmaß verstandesmäßiger Anstrengung.

Noch niemals im Laufe der bekannten Geschichte der Menschheit ist soviel Verstandeskraft an soviel Nichtigkeit und Oberflächlichkeit verschwendet worden. Das ist das treffende, prägende Kennzeichen dieses armseligen, dieses schicksalsschweren Jahrhunderts.


Zum Download nutze filsh.net, Easy Youtube Video Downloader Express, DownloadHelper
(mit Konverter auch 480p), Downloader Ultimate (mit Konverter auch 480p)
und MediathekView!
 

Schwarzes Eis ward uns gefroren,
die See ruht tief und wund.
Und dem Wort, das ungeboren,
schließet sich der kalte Mund.
Wage nicht sie zu berühren,
ihren Saum von Schnee so weiß!
Unter ihrem Seelenspiegel,
meiner Königin im Eis.

Lag das Land in schwarzer Asche,
hat die Unschuld uns erkoren.
Stürzten Krieger in die Gräben,
wächset weißes Mutterkorn.
Düngten Fleisch und Blut die Erde,
dargebracht der neuen Saat.

Drängend aus dem Untergrunde,
gründen wir geheimen Staat!
Gründen wir geheimen Staat!
Gründen wir geheimen Staat!
Zwischen zweier Welten Reißen,
neiget sich mein Herz zu Grund.
Weißes Gold, das uns verheißen,
scheine uns in finstrer Stund!

Zwinget uns ein dunkler Zauber,
heimlich unters Hexagramm.
Wird der Ar sich doch befreien,
brechen muss der schwarze Bann.


Wag nicht ihren Schlaf zu stören,
greife nicht nach ihrem Weiß!
Brechen muss der schwarze Zauber,
schmelzen wird das kalte Eis.
Brechen muss der schwarze Zauber,
schmelzen wird das kalte Eis.
Brechen muss der schwarze Zauber,
schmelzen wird das kalte Eis.
Schmelzen wird das kalte Eis.
Schmelzen wird das kalte Eis.


Die Überfremdung war im Dritten Reich leider so groß, dass sogar der mächtigste Mann im Staat ein österreichischer Ausländer war, der dann Deutschland in den verheerenden Zweiten Weltkrieg trieb.

Auch verursachte der Monopolkapitalismus diesen Krieg, weil Diktatoren an der Macht waren, die leider nur dem Namen nach sozialistisch waren.

Und ob der 'Ar' sich doch noch befreien wird, hängt allein von ihm selbst ab. Jedenfalls ist er schon seit langem eifrig dabei, sich selbst auszurotten;

indem er unsichtbar flimmernde Lampen produziert, die das Immunsystem so sehr belasten, dass deutsche Frauen dadurch weniger Kinder haben als dunkelhäutige.
Eine rauchende, saufende und Schweinefleisch fressende Rasse soll doch aussterben. Dies hatte einst Charles Darwin herausgefunden, dass die natürliche Auslese unweigerlich dafür sorgt, dass nur diejenigen Lebewesen und Rassen überleben, die jeweils genetisch besser ausgestattet sind.

Die Rechten sollten dies endlich akzeptieren; anstatt laufend darum zu kämpfen, dass ihre arische Rasse um jeden Preis erhalten bleibt.

Die Muslime werden weltweit immer mehr die Weißen verdrängen, weil sie aufgrund ihrer dunkleren Hautfarbe besser geschützt sind gegen die unsichtbar flimmernde Beleuchtung.

Nachdem diese aber endlich dafür gesorgt haben werden, dass nur noch nicht flimmernde Lampen hergestellt werden dürfen, ist der Weg frei für die jüdische Religion, dass die Thora endlich die Welt erobern kann.



Fortsetzung dieses Themas …
Liebe Leser! Wenn Sie die Schildbürgerstreiche der Politik(er) schon lange satt haben, unter­stützen Sie bitte dieses Forum, indem Sie es auf anderen Seiten verlinken, oder nur aufs 'Welt­rettungs­forum' aufmerk­sam machen!
 
Falls Sie aber meinen, dass ein Staat gemäß Grund­gesetz schon dann demo­kratisch ist, wenn das Wahlvolk alle vier Jahre wählen gehen darf, wer die Dikta­toren sein sollen. Lügenpresse? Lügen­medien? Fall­bei­spiele!
 
Oder es in Ordnung wäre, dass im Gegensatz zur ehe­ma­ligen DDR, Menschen so wenig ver­dienen, dass es nicht zum Leben reicht und vieler­orts unver­schuld­ete Ob­dach­losig­keit herrscht; während dem­gegen­über einige wenige Multi­million­äre in uner­mess­lichem Reich­tum schwelgen.
 
Oder, wenn Sie meinen, dass AfD und PEGIDA rechts­radikal wären, weil beide gegen das Gut­menschen­tum sind, das alle Flücht­linge inte­grieren will ein­schließ­lich Deutsch­lern­pflicht; obwohl sie doch in einem Lager mit Wohn­con­tainern viel besser auf­ge­hoben wären.
 
Oder, wenn Sie abstreiten, dass auch Deutschland den Flüchtlingsstrom mit verursachte, indem die deutsche Regierung verantwortlich dafür war, dass Deutschland 2014 nur noch die Hälfte an den UNHCR zahlte, wodurch eine Hungersnot in den Flüchtlingslagern ausgelöst wurde.
 
Oder, wenn Sie die BRD für einen Rechts­staat halten, obwohl Richter und An­wälte durch per­ma­nente Rechts­beugung vor­ein­ge­nom­men um den Er­halt ihrer Arbeits­plätze be­müht sind; und mich deswegen Richter Rüdiger Richel rechtskräftig dazu verurteilte, Kinder zu ermorden. Wir brauchen eine un­vor­ein­ge­nom­me­ne Justiz anstatt eine unab­hängige Justiz. Genauso brauchen wir un­ab­häng­ige Lehrer anstatt ein (staat­lich ge­steu­er­tes) Bildungs­system.
 
Oder, wenn Sie glauben, dass die Kirche mit ihrer geistes­kranken Wahn­vor­stellung recht hat; dass einst Gott seinen (angeb­lich) einzigen Sohn sandte, damit dieser als Opfer­lamm brutal er­mordet wird zwecks Sünden­ver­gebung. Juden unschuldig an der Kreuzigung Jesu.
 
Oder, wenn Sie allen Ernstes meinen, dass soge­nannte "Lesben" und "Schwule" sexuell so orien­tiert sind, dass unbe­dingt die Ge­nital­ien nicht zu­ein­an­der passen dürfen; oder, dass der Terror­an­schlag in Paris nichts mit dem Islam zu tun hat.
 
Oder die sexuelle Neigung zu 'vor­puber­tärem' Kind ab­artig sei, obwohl manche Mädchen fast schon im Klein­kind­alter ge­schlechts­reif sind und trotzdem zur Prüderie gezwungen werden; Sie aber demgegenüber Zwangs­be­berg­steigung, Zwangs­artistik und Zwangs­leistungs­be­sportung von Kindern OK finden; brauchen Sie dieses Forum natürlich nicht unter­stützen.


VorherigeNächste