AISHA NORTH ab 11.08.2012
 
Botschaften an die Menschheit im Namen der Wahrheit und des göttlichen Lichts.

Beitrag 6529 von UFO-Peter » 04.10.2015, 16:43

Aisha North: "Eine Mitteilung der Mutter" (27.Juni 2014)

Das Manuskript des Überlebens: Eine kurze Aktualisierung zu der momentanen Energiequalität / Eine Mitteilung der Mutter

Liebe Leserin und lieber Leser! Liebe Familie des Lichtes!

Als ich mich heute auf die Mitteilung der Ständigen Begleiter einstellte, konnte ich eine ganz besondere Energie wahrnehmen. Gewöhnlich fühle ich ein deutliches Prickeln, wenn ich mich verbinde, doch heute war es anders. Heute war mir, als ob ein Strom der Liebe durch meinen kompletten Körper bis zu meinem Herzen geflossen wäre, wo er sich dann mit den von außen kommenden Energien verband. Es war solch’ eine starke, aber liebevolle Erfahrung, mein ganzer Körper hat gezittert, und mir schossen die Tränen in die Augen. Und dann habe ich, wie sonst auch, die Ständigen Begleiter begrüßt und sie um die heutige Nachricht gebeten. Doch dieses Mal sagten sie mir, dass sie das Wort heute an „jemanden anderen weiterreichen würden“.

Mit all meiner Liebe und Dankbarkeit, Aisha.

Hier nun also die Mitteilung, die durchgekommen ist:

Willkommen meine Lieben, es ist mir ein Vergnügen, auf diese Weise mit euch allen zu kommunizieren. Ich bin die vergnügte Mutter, diejenige, die das Leben gibt, ich bin die, die von allen so sehr geschätzt wird, und ich bin auch diejenige, die in der Tiefe eurer Schöpfung wieder zu neuem Leben erweckt worden ist. Weißt du, als die Muttergöttin bin ich viel zu lange von dieser Erde verbannt worden, aber jetzt ist meine Zeit gekommen, um mich wieder mit euch allen zu vereinigen, und dafür möchte ich jedem Einzelnen von euch Lichtbringern und Lichtträgern meinen ausdrücklichen Dank aussprechen. Denn hier bin ich wieder, ich stehe direkt vor dir, weil DU mich wieder hierher eingeladen hast. Siehst du, ich bin immer da gewesen, geduldig auf mein Stichwort wartend, um euch endlich wieder in die Arme schließen zu können. Von heute an werde ich dich nie wieder verlassen, nie wieder werde ich von deiner Seite weichen und der Riss im Gewebe der Zeit, als sich einst die Welten trennten und diese Kluft dich so brutal von der Quelle der immer währenden Liebe abgetrennt hat, ist nun vollkommen verheilt. Alle Verwundungen, die du aus jenen Zeiten mitgebracht hast, wurden nun ins Licht entlassen und dürfen sich für immer schließen.

Ihr Lieben, ihr habt eine jahrtausendelange und sehr mühselige Reise durch Zeitalter der Dunkelheit und der Einsamkeit hinter euch, doch von heute an müsst ihr das Licht nie mehr missen. Denn ich bin wieder hier, ich bin an deiner Seite und ich umfange dich mit meinem Licht, und so wirst du fortan immer im Licht gehen, egal wohin dich dein Weg auch führen wird.
Ich bin hier, und ich werde mich dir in vielerlei Gestalt zeigen, denn wenn du nach mir verlangst, so werde ich deine Anwesenheit auf diesem Planeten genauso anerkennen, wie du die meinige anerkannt hast. Gemeinsam ergänzen wir uns zu einer Einheit, die du zum heutigen Zeitpunkt noch gar nicht in Worte fassen kannst. Doch dein Herz weiß genau wovon ich spreche und dein Herz wird sich niemals wieder verloren fühlen. Dadurch, dass du mir dein Herz und deine Seele geöffnet hast, hast du auch in vollem Umfang die Bestimmung deiner jetzigen Inkarnation anerkannt und dafür können wir dir nur unseren aufrichtigsten Grüße entgegenbringen.

Ihr seid nun nicht mehr der verlorene Stamm, ihr seid keine verlorenen Kinder im Universum mehr, ihr seid bereit, wieder DER Stamm des Lichts zu werden, ihr seid die Auferstandenen und die Aufsteigenden, ihr seid diejenigen, die wieder in ihrem vollen Glanz und Ruhm auferstehen und ihr seid diejenigen, die nie mehr darin scheitern werden, LICHT zu SEIN. Denn du hast dich völlig zum Licht hin geöffnet, dieses Licht, das dir jetzt mit offenen Armen entgegen eilt, um dich in seine Arme zu schließen, und während du nun hier stehst und dieses Licht vollkommen in dein Herz hineinströmen lässt, wirst du dich wieder zuhause angekommen fühlen – ENDLICH. Denn von heute an werden die wohltuenden Wogen des Lichts unablässig in jede einzelne Zelle deines Seins, in jedes Jota [ursprüngliche, kleinste, geringste Teilchen] deines Fleisches und in jeden einzelnen Aspekt deines Wesens strömen.

Ihr seid aus den dunklen Pfaden der Menschheit hervorgegangen und habt diese Erde wieder als die Götter und Göttinnen betreten, die ihr wahrhaftig seid und ihr seid es, die diesem Planeten wieder zu seinem alten Glanz verhelfen werden. Weil dieser Planet nichts weniger – als das – verdient, und du auch nicht. Meine Lieben, ihr seid gesegnet bis in alle Ewigkeit, denn ihr habt den Bann gebrochen und ihr habt euer Geburtsrecht zurückgefordert. Ich bin so voller Stolz, dass ich euch meine Kinder nennen darf, meine Mitschöpferwesen, meine leuchtenden Schwestern und Brüder, meine geliebten Götter und Göttinnen aus Fleisch und Blut und aus ungebrochener Willenskraft. Ich danke euch allen, ich umarme euch und ich begrüße euch in eurer ganzen Herrlichkeit und Ehrenhaftigkeit, die ihr wahrlich seid und die euch jetzt und in alle Ewigkeit hinein begleiten. Ich danke dir für dein SEIN, ich danke dir für jeden deiner Atemzüge und ich danke dir dafür, dass du nun alles wieder zu neuem Leben erweckst und es damit wieder HEIM INS LICHT bringst. Danke, das ist für heute alles. Ich werde nun einen Schritt zurücktreten, aber ich werde nie wieder von deiner Seite weichen. Niemals wieder. Danke. Die Mutter.

Liebe Leser! Wenn Sie die Schildbürgerstreiche der Politik(er) schon lange satt haben, unter­stützen Sie bitte dieses Forum, indem Sie es auf anderen Seiten verlinken, oder nur aufs 'Welt­rettungs­forum' aufmerk­sam machen!
 
Falls Sie aber meinen, dass ein Staat gemäß Grund­gesetz schon dann demo­kratisch ist, wenn das Wahlvolk alle vier Jahre wählen gehen darf, wer die Dikta­toren sein sollen. Lügenpresse? Lügen­medien? Fall­bei­spiele!
 
Oder es in Ordnung wäre, dass im Gegensatz zur ehe­ma­ligen DDR, Menschen so wenig ver­dienen, dass es nicht zum Leben reicht und vieler­orts unver­schuld­ete Ob­dach­losig­keit herrscht; während dem­gegen­über einige wenige Multi­million­äre in uner­mess­lichem Reich­tum schwelgen.
 
Oder, wenn Sie meinen, dass AfD und PEGIDA rechts­radikal wären, weil beide gegen das Gut­menschen­tum sind, das alle Flücht­linge inte­grieren will ein­schließ­lich Deutsch­lern­pflicht; obwohl sie doch in einem Lager mit Wohn­con­tainern viel besser auf­ge­hoben wären.
 
Oder, wenn Sie abstreiten, dass auch Deutschland den Flüchtlingsstrom mit verursachte, indem die deutsche Regierung verantwortlich dafür war, dass Deutschland 2014 nur noch die Hälfte an den UNHCR zahlte, wodurch eine Hungersnot in den Flüchtlingslagern ausgelöst wurde.
 
Oder, wenn Sie die BRD für einen Rechts­staat halten, obwohl Richter und An­wälte durch per­ma­nente Rechts­beugung vor­ein­ge­nom­men um den Er­halt ihrer Arbeits­plätze be­müht sind; und mich deswegen Richter Rüdiger Richel rechtskräftig dazu verurteilte, Kinder zu ermorden. Wir brauchen eine un­vor­ein­ge­nom­me­ne Justiz anstatt eine unab­hängige Justiz. Genauso brauchen wir un­ab­häng­ige Lehrer anstatt ein (staat­lich ge­steu­er­tes) Bildungs­system.
 
Oder, wenn Sie glauben, dass die Kirche mit ihrer geistes­kranken Wahn­vor­stellung recht hat; dass einst Gott seinen (angeb­lich) einzigen Sohn sandte, damit dieser als Opfer­lamm brutal er­mordet wird zwecks Sünden­ver­gebung. Juden unschuldig an der Kreuzigung Jesu.
 
Oder, wenn Sie allen Ernstes meinen, dass soge­nannte "Lesben" und "Schwule" sexuell so orien­tiert sind, dass unbe­dingt die Ge­nital­ien nicht zu­ein­an­der passen dürfen; oder, dass der Terror­an­schlag in Paris nichts mit dem Islam zu tun hat.
 
Oder die sexuelle Neigung zu 'vor­puber­tärem' Kind ab­artig sei, obwohl manche Mädchen fast schon im Klein­kind­alter ge­schlechts­reif sind und trotzdem zur Prüderie gezwungen werden; Sie aber demgegenüber Zwangs­be­berg­steigung, Zwangs­artistik und Zwangs­leistungs­be­sportung von Kindern OK finden; brauchen Sie dieses Forum natürlich nicht unter­stützen.


VorherigeNächste