AISHA NORTH ab 11.08.2012
 
Botschaften an die Menschheit im Namen der Wahrheit und des göttlichen Lichts.

Beitrag 6446 von UFO-Peter » 03.10.2015, 14:15

Aisha North: "Das Ist es" (23. November 2013)


Das Manuskript des Überlebens: "Das ist es"

Und wieder beschleunigt sich die Zeit - in jeder Hinsicht. Was euch bisher als vorgegebenes und festes Koordinatensystem diente, gibt es nun nicht mehr. Seht ihr, die Menschheit ist davon ausgegangen, dass es so etwas wie „Naturgesetze“ gibt, die fortwährende Gültigkeit besitzen; und alles daran gemessen werden konnte, weil sie feste Größen definierten.

Das mag so der Fall gewesen sein, oder hatte zumindest lange den Anschein; doch jetzt unterliegt wirklich alles dem fließenden Wandel. Diese feststehenden mentalen Konzepte zwängten euch in ein Korsett und waren die sichere Vorgabe, dass sie für euch Menschen einfach unveränderlich seien.

Und, wenn diese scheinbaren konstanten Größen und Werte nun anfangen zu schwanken, tut ihr euch hart damit, irgendwo etwas mit Beständigkeit und Folgerichtigkeit zu finden.

Somit bekommt das Chaos, auf das wir uns immer wieder in der Vergangenheit bezogen haben, tatsächlich eine völlig neue Bedeutung. Chaos ist Bewegung, Verschiebung, Veränderung, Chaos ist Klärung.

Täuscht euch nicht! Wir sprechen hier tatsächlich von einer fundamentalen Anhebung von ALLEM, WAS IST. Zunächst wird es jedoch nur kleine und eher zarte Anzeichen hierfür geben und diese werden eure - über den ganzen Globus verstreuten - Wissenschaftler zum Nachdenken bringen.

Vergesst nicht, euer Verstand wird versuchen, alles – was er für undenkbar hält – abzulehnen. Und das liegt ganz einfach darin begründet, dass die Menschheit auf eine sehr lange Geschichte zurückblickt, in der sie sozusagen „alles im Griff hatte“.

Alles unterlag diesen festen Konstanten, alles war verlässlich; und deshalb meint ihr, die einzig wahren Definitionen davon zu haben, was möglich ist und was unmöglich scheint.

Doch jetzt ändern sich die Spielregeln, wenn wir mal so flapsig sagen dürfen; und die Lehrbücher, die euch Menschen bisher Wissen und Weisheit vermitteln sollten, müssen nun in weiten Teilen umgeschrieben werden.

Indem ihr nämlich euch selbst verändert, verändert sich auch alles, um euch herum. Eine dieser Konstanten, die ihr euch gesetzt habt, ist das Konzept von Zeit; und diese wird zuallererst herausgefordert sein.

Vielleicht ist dies nichts Neues für euch, weil ihr bereits die eher verborgenen Aspekte der Zeit hinterschaut habt; und ihr dabei Veränderungen in und für euch feststellen konntet.

Es ist einfach so, dass alles, was ihr bisher als eure Wahrheit angesehen habt, eine sehr lange Zeit brauchen wird, bis sie für nichtig erklärt wird.

Dies liegt ganz einfach darin begründet, dass das sogenannte Establishment sich einstmals auf diesen gemeinsamen Konsens/Nenner einigte, und nun nicht mehr so leicht davon abzubringen ist.

Entsprechend werden auch eure Wissenschaftlicher Schwierigkeiten damit haben, dass all' das, worauf sie ihre Ausbildung, ihr ganzes Wissen und ihre Karriere gebaut haben, nun unter ihren Füßen weggleitet.

Natürlich wird das nicht über Nacht geschehen, aber die ersten Zeichen, dass tatsächlich etwas zu Gange ist, werden in naher Zukunft ans Licht kommen.

Und wie immer, wird es hier Gemüter geben, die dieser Tatsache aufgeschlossen gegenüber stehen und tatsächlich bereits begierig die ersten Ergebnisse erwarten, weil sie sich auf genau diese Art von Information eingestellt haben.

Während demgegenüber eine Vielzahl von Wissenschaftlern derselben Gemeinschaft diese Tatsache sehr schockierend aufnimmt, und es tatsächlich ihr gesamtes Weltbild erschüttert.

Dies meinen wir genau so, denn diese Informationen werden mit einer Schwingungsfrequenz einhergehen, die wortwörtlich die Sicherungen 'raushauen' – um es in einer euch vertrauten Sprache zu formulieren.

Und ja, diese durchgebrannten Sicherungen werden tatsächlich auch biologischer Natur sein, also innerhalb des menschlichen Gehirns. Dies mag unheilverkündend für viele klingen.

Aber, genau das wird geschehen, sobald der Schleier anfängt, sich zu lichten und diese Informationen durchsickern werden – und diese Enthüllungen werden sich dann auch vor den Augen der gewöhnlichen Menschen zu zeigen beginnen.

Wenn wir hierbei das Wort 'gewöhnlich' wählen, meinen wir das nicht herablassend; sondern eher als Bezugnahme darauf, dass auch eure Mitmenschen das zu sehen bekommen, was ihr auf eurem bisherigen langen Weg schon alles gesehen habt.

Alle diese Herausforderungen, denen ihr in der Vergangenheit begegnen wolltet, durftet und teilweise auch musstet.

Erinnert euch an unsere Worte! Ihr seid die Pioniere; diejenigen, die schon vorher wissen, dass sich JETZT etwas völlig neues, noch nie Dagewesenes ereignet; und deshalb wisst ihr schon im voraus, dass das den – solange prophezeiten – Wandel bedeutet.

Doch „der Mann, oder die Frau von der Straße“, die ihr Leben ebenso wie immer leben – haben keine Ahnung davon, was gerade dabei ist, sich zu entfalten; für sie wird es ein regelrechter Schock sein.

Und, für einige von ihnen kann dieser Schock so massiv sein, dass er ihnen das Gefühl vermittelt; dass alles, wirklich alles, woran sie jemals geglaubt und es als ihre Wahrheit angenommen haben; in tausend Trümmerteile, sozusagen zu Schutt und Asche zerfällt.

Wohingegen andere Menschen von dieser Erschütterung wachgerüttelt werden und sie sich direkt vor euren Augen leidenschaftlich in dieses neue Leben stürzen. Ihr wisst, so ein Schock-Erlebnis kann durchaus vitalisierend oder gar wiederbelebend wirken.

Denkt nur einmal an den Elektroschock, der zur Wiederbelebung bei Herzstillstand eingesetzt wird! Ein Herz, das aufgehört hat zu schlagen, bekommt diesen elektrischen Impuls; und beginnt daraufhin wieder von Neuem zu schlagen.

Dieser Schock-Moment ist durchaus hiermit vergleichbar, denn er wird mit so einer Wucht auf die Menschheit treffen, dass sie förmlich aus ihrem alten Leben herauskatapultiert werden.

Dieser Weckruf ist wiederbelebend und euch – im Gegensatz zum Rest der Menschheit, die gewissermaßen vor sich hin schlummerte – bestens vertraut. Doch jetzt wird auch die Masse (sozusagen der „Otto-Normalverbraucher“) die Herausforderung zu diesem NEUEN LEBEN annehmen.

Dann werden sie sich euch anschließen; und dies wird nicht nur sie, sondern die ganze Welt zu neuem Leben erwecken. Mit anderen Worten: sie werden sich eurem Liebesdienst anschließen; und sie werden das Zünglein an der Waage auf ihre Seite neigen und damit alles noch schneller in Gang bringen.

Denn seht, sehr vieles muss jetzt innerhalb kürzester Zeit aufgedeckt, geklärt und anschließend verändert werden; und deshalb werden eure Wissenschaftler unter den Ersten sein, die mit dieser enormen Kehrtwende zu kämpfen haben.

Denn, um das Neue in diesem Leben und in dieser Welt begrüßen und umarmen zu können, müssen sie binnen kurzer Zeit vieles völlig neu überdenken, viele Altlasten abbauen und sehr viel altes Gepäck abwerfen.

Sie werden so viel von dem, was für sie die bisherige Basis, das gesamte Fundament ihrer Logik darstellte, neu überdenken und wiederbewerten müssen. Und das wird dieser Welt dabei helfen, vieles von dem wieder gut zu machen, was bisher vermasselt und verpatzt wurde.

Ja, wir haben bewusst diese Worte gewählt, auch wenn sie in euren Ohren etwas flapsig klingen mögen. Denn, nach dem großen Weckruf müsst ihr allesamt, während einer sehr kurzen Zeit, sehr viele Hindernisse aus dem Weg räumen und sehr viel wieder gerade rücken und revitalisieren.

Natürlich werden wir euch zur Hilfe eilen, aber es seid wieder (und doch) ihr, die diese ganze harte Arbeit verrichten werden. Im Zuge dessen werden selbstverständlich auch eure Wissenschaftler, eure Gelehrten und Forscher herangezogen werden.

Und, sie müssen sich ebenso ernsthaft dieser Verantwortung stellen und diesen Prozess aus vollem Herzen unterstützen.
Sie müssen sich der Lage gewachsen zeigen, auch wenn sich viele der Konstanten, die sie als Wahrheit übernommen haben, im Zuge der Veröffentlichungen nun als falsch erweisen.

Sie werden sich auch mit der Tatsache zurechtfinden müssen, dass es in der gesamten Existenz noch weitere Formen von intelligentem Leben gibt, die sie sehr viel Dinge lehren können.

Und so wird sich manch' stolzes Haupt der Tatsache beugen müssen, dass es noch herausragendere Köpfe, als nur sie selbst, gibt. Und, es wird sich dann zeigen, welch' preisgekröntes Haupt das unter ihnen hinnehmen kann.

Noch einmal: habt keine Angst! Denn, wir haben unter euch schon so viele kluge Köpfe ausfindig gemacht, die absolut in ihren Startlöchern stehen, um sich Hals-über-Kopf in dieses Unterfangen zu stürzen. Vertraut uns, wenn wir sagen, dass sie sich darin hervorragend beweisen!

Denn, wir wollen euch noch einmal daran erinnern, dass dies hier alles einem sehr sorgfältig ausgeklügelten Plan unterworfen ist, und nichts dabei ausgelassen wurde und unbedacht blieb.

Folglich wissen wir, dass alle Parameter dafür gesetzt wurden, um diesen Plan in die wahre Wirklichkeit zu überführen; und entsprechend wird sich dann auch alles – genau nach Plan – entfalten.

Wir hören das Geraune eurer abweichenden Meinung, das sich gleichzeitig ins Jubelgeschrei der Vorfreude einstimmt, und das ist auch gut so; denn wir sind uns der Tatsache bewusst, dass es einige Ausfallerscheinungen bei der Umsetzung dieser neuen Welt geben wird.

Vergegenwärtigt euch einfach immer wieder, dass die Menschheit dem freien Willen unterliegt! Und deshalb wurde das, was nun auf jeden Einzelnen von euch zukommt, in dieser Form von euch selbst/für euch selbst gewählt.

Und zwar, schon bevor ihr euch in diesen physischen Körper hineinbegeben habt. Es wird also keiner dazu gezwungen, etwas zu tun, oder irgendetwas nicht zu tun, das er nicht für sich selbst so bestimmte, bevor er hierher kam.

Ja, es wird wohl auch diejenigen geben, die beschlossen haben, das Neue nicht zu umarmen, zumindest nicht in dieser Verkörperung; und sie werden - ihrer Entscheidung - entsprechend agieren.

Doch gibt es eben auch viele Menschen, die ausdrücklich für diesen Wandel auf diese Welt kamen. Sie sind sozusagen extra „zum Appell angetreten“, um mit allem, was sie haben, Teil dieses enormen Bergungs- und Rettungsprogramms sein zu können.

Ja, dieser Prozessvorgang kann mit der Rettung eines sinkenden Schiffes verglichen werden: ein (fast) gesunkenes Schiff, das kurz nach seiner Bergung sofort wieder in seinen ursprünglichen Zustand versetzt wird.

Denn die Menschheit hat diesen gesamten Planeten bis an den Rand einer Katastrophe manövriert. Und, jetzt ist die Zeit gekommen, wieder alles zu bergen und ins Lot zu bringen, was viel zu sehr ins Extrem getrieben wurde.

Ihr braucht aber nicht die Auslöschung eures Planeten, oder eurer Spezies, befürchten, denn das wäre nicht erlaubt; nicht einmal innerhalb der Ausübung eures freien Willens.

Er-innert euch! Ihr könnt euer eigenes Schicksal wählen, aber nicht das des gesamten Planeten. Lehnt euch also entspannt in dem Wissen zurück, dass für alles bestens gesorgt ist! Und ihr einfach nur den nächsten Schritt in dieser ganzen Operation nehmen müsst.

Denn ihr seid, jeder für sich, souveräne Wesen. Und, wenn ihr für euch diese Wahl getroffen habt, nämlich DAS NEUE LEBEN WILLKOMMEN ZU HEISSEN; werden sich die Dinge so in eurem Leben fügen, dass ihr nur noch ins Karussell einsteigen müsst und die Fahrt – wie von selbst – aufgenommen wird.

Und für jene, die für sich beschlossen haben, sich von alledem zu befreien, sozusagen aus dem Karussell auszusteigen, werden die gegebenen Umstände kommen, die ihnen dazu verhelfen, genau das zu tun. Ihr seht also; alles ist gut, auch wenn die Ereignisse euch das Gegenteil davon aufzuzeigen scheinen.

Seid also einfach sicher, dass, was auch immer sich für euch in den nächsten Wochen ereignet, es genau das ist, was ihr in eurem Herzen für euch vorgesehen habt!

Es wird viel Chaos und viel Verwirrung geben, aber auch Anlass zu immenser Freude. Denn das Licht hält in so nennenswertem Maße Einzug in eure Welt, dass es weit über jedwede Beschreibung hinausgeht.

Und, wenn es auftrifft, wird es die letzte Etappe dieser unbeschreiblichen Transformationswelle auslösen. Dies wird auf solch eine umfassende Weise geschehen, dass wirklich nichts und niemand mehr unberührt davon bleiben kann und wird.

Dieses Licht - diese Liebe - wird sich auf einfach alles auswirken: auf jung und alt; auf Würdenamtsträger genauso wie auf Büroangestellte; auf Arme und Reiche; auf gesellschaftlich hohe und mächtige, wie auf bescheidenere Menschen; auf Weise, wie auf Einfältige.

Es wird einfach alles beleuchten; und das Ergebnis all dessen richtet sich nach eurer persönlichen Vorgabe. Das soll heißen, dass eure Wahl das Endergebnis ausmachen wird; und eure Entscheidung tatsächlich für die gesamte Schöpfung gesegnet und heilig ist.

Es ist immer so gewesen, und es wird auch dieses Mal so sein. Lehnt euch also zurück und schaut zu, was geschehen wird! Denn ihr habt hierbei zusätzlich die Rolle des Beobachters inne. Auch und gerade, weil ihr in diesem ganzen Geschehen eine Hauptrolle eingenommen habt.

Denn ihr wisst, was kommen wird, auch wenn sich euch noch viele Einzelheiten davon vielleicht nicht ganz erschließen, oder weit über euren Verstand hinausgehen. Und nein, ihr werdet keine näheren Angaben dazu haben.

Ihr tragt einfach das Wissen in euch, dass diese riesige Transformationswelle kommen wird. Und ihr wisst auch, dass dieser Umwandlungsprozess – ohne euch – so nie hätte stattfinden können.

Seid also versichert, dass, auch wenn ihr euch zu anfangs (nämlich dann, wenn ihr anfangt, den Übergang zu spüren) etwas benommen und beklommen fühlen mögt, es euch endlich zum Ziel all' eurer Träume – die euch scheinbar ewig unerreichbar schienen – führen wird.

DAS IST ES – dies ist der Anfang des Countdowns, das Herunter-Zählen zum letzten und endgültigen Kapitel in dieser Geschichte der Menschheit – dem letzten Kapitel, das gleichzeitig den Beginn einer völlig neuen Geschichte einläutet.

Einer Geschichte, in der die Liebe die Hauptrolle spielt; und, in der Vergangenes ewiglich Vergangenheit bleibt; und nie, wirklich nie wieder auferstehen wird. Denn, wenn dieses Kapitel ein-für-allemal beendet ist, werdet ihr keinen Anlass zur Furcht mehr haben.

Weder ihr selbst, noch euer Planet, braucht sich dann noch vor irgendetwas ängstigen. Ab dann werdet ihr alle einer gemeinsamen strahlenden Zukunft entgegenblicken; auf eine Weise gesegnet und miteinander verbunden, wie es bisher nie möglich gewesen ist.

Ihr bewegt euch auf das aller hellste Licht zu, mitten ins Herz hinein; wo alles auf solche Art und Weise zu neuem Leben erweckt wird, dass ihr kein Bedürfnis mehr danach verspüren werdet, nach hinten zu schauen.

Was SEIN wird, wird im JETZT SEIN; und wird ALLES sein, von dem du JEMALS GETRÄUMT hast.

Nehmt also unsere Nachricht als ersten Hinweis darauf, dass die Wolken, die sich derzeit scheinbar am Himmel zusammenbrauen, nicht das Zeichen von Schicksalhaftigkeit und Zerstörung sind.

Vielmehr sind es Anzeichen für eure ERLÖSUNG – ein vereinbartes Signal für einen Platzregen des Lichtes, der die letzten Spuren des Schmutzes fortspülen wird, der die Menschheit und diesen Planeten so lange besudelt hat.

Es wird alles so von euch wegwaschen, dass ihr von innen heraus zu strahlen und förmlich zu glühen beginnt. Dieses Licht und dieses Leuchten werdet ihr darauf verwenden, euch ins MORGEN zu geleiten.

Und, dieses Licht wird es auch sein, das euch dabei behilflich sein wird, mit und für euch das letzte Kapitel in der Geschichte der Menschheit, wie ihr sie bis dahin kanntet, zu schließen.

Die ständigen Begleiter/Aisha/Roswitha

Liebe Leser! Wenn Sie die Schildbürgerstreiche der Politik(er) schon lange satt haben, unter­stützen Sie bitte dieses Forum, indem Sie es auf anderen Seiten verlinken, oder nur aufs 'Welt­rettungs­forum' aufmerk­sam machen!
 
Falls Sie aber meinen, dass ein Staat gemäß Grund­gesetz schon dann demo­kratisch ist, wenn das Wahlvolk alle vier Jahre wählen gehen darf, wer die Dikta­toren sein sollen. Lügenpresse? Lügen­medien? Fall­bei­spiele!
 
Oder es in Ordnung wäre, dass im Gegensatz zur ehe­ma­ligen DDR, Menschen so wenig ver­dienen, dass es nicht zum Leben reicht und vieler­orts unver­schuld­ete Ob­dach­losig­keit herrscht; während dem­gegen­über einige wenige Multi­million­äre in uner­mess­lichem Reich­tum schwelgen.
 
Oder, wenn Sie meinen, dass AfD und PEGIDA rechts­radikal wären, weil beide gegen das Gut­menschen­tum sind, das alle Flücht­linge inte­grieren will ein­schließ­lich Deutsch­lern­pflicht; obwohl sie doch in einem Lager mit Wohn­con­tainern viel besser auf­ge­hoben wären.
 
Oder, wenn Sie abstreiten, dass auch Deutschland den Flüchtlingsstrom mit verursachte, indem die deutsche Regierung verantwortlich dafür war, dass Deutschland 2014 nur noch die Hälfte an den UNHCR zahlte, wodurch eine Hungersnot in den Flüchtlingslagern ausgelöst wurde.
 
Oder, wenn Sie die BRD für einen Rechts­staat halten, obwohl Richter und An­wälte durch per­ma­nente Rechts­beugung vor­ein­ge­nom­men um den Er­halt ihrer Arbeits­plätze be­müht sind; und mich deswegen Richter Rüdiger Richel rechtskräftig dazu verurteilte, Kinder zu ermorden. Wir brauchen eine un­vor­ein­ge­nom­me­ne Justiz anstatt eine unab­hängige Justiz. Genauso brauchen wir un­ab­häng­ige Lehrer anstatt ein (staat­lich ge­steu­er­tes) Bildungs­system.
 
Oder, wenn Sie glauben, dass die Kirche mit ihrer geistes­kranken Wahn­vor­stellung recht hat; dass einst Gott seinen (angeb­lich) einzigen Sohn sandte, damit dieser als Opfer­lamm brutal er­mordet wird zwecks Sünden­ver­gebung. Juden unschuldig an der Kreuzigung Jesu.
 
Oder, wenn Sie allen Ernstes meinen, dass soge­nannte "Lesben" und "Schwule" sexuell so orien­tiert sind, dass unbe­dingt die Ge­nital­ien nicht zu­ein­an­der passen dürfen; oder, dass der Terror­an­schlag in Paris nichts mit dem Islam zu tun hat.
 
Oder die sexuelle Neigung zu 'vor­puber­tärem' Kind ab­artig sei, obwohl manche Mädchen fast schon im Klein­kind­alter ge­schlechts­reif sind und trotzdem zur Prüderie gezwungen werden; Sie aber demgegenüber Zwangs­be­berg­steigung, Zwangs­artistik und Zwangs­leistungs­be­sportung von Kindern OK finden; brauchen Sie dieses Forum natürlich nicht unter­stützen.


VorherigeNächste